Experimentierlabor: Design - Geschichte, Theorie und Vermittlung

Erwin Neubacher
Art Sciences and Art Education, Didactics of Art and Interdisciplinary Education
2022W, Vorlesung und Übungen (VU), 1.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S03591

Description

  1. Beschreibung

designgeschichte ist inhomogen und mehrperspektivisch.

designgeschichten sind ansammlungen von avandgarden.

innovationen aus unterschiedlichsten disziplinen, ob ideologisch, ästhetisch, politisch, materialwissenschaftlich, verfahrenstechnisch, … prägen in ihrer bezogenheit aufeinander unser bild von design. das entwickeln von design kann daher auch als interdisziplinärer forschungsprozess verstanden werden.

in der auseinandersetzung mit designhistorischen phänomenen werden neune horizonte für das verständnis von design in einigen dieser facetten geöffnet. die vielfalt an strategien aus dem historischen fundus bietet auch eine breite grundlage an handlungschancen für heute.

in der befragung historischer zugänge zu design auf zeitgemäßheit und zukunftstauglichkeit liegt u.a. der wert für die designdidaktik.

 

design erschließt sich in der benutzung.

ein ganzheitliches erfassen von designprodukten ist nur im unmittelbaren kontakt mit diesen möglich. besonders in der designdidaktik bedeutet dieses umfassende verstehen die voraussetzung für vermittlungstätigkeit überhaupt.

produkte mit unterschiedlich hohem ansehen – vom anonymen alltagsdesign bis zum designklassiker – sind als originale in der lv greif- und nutzbar. produkte aus unterschiedlichen produktsparten und epochen werden in den 3 blockveranstaltungen zum inhalt vielschichtiger auseinadersetzung, wobei diese erforscht, diskutiert und als impuls für designbezogene vermittlungszugänge genutzt werden.

beispiele theoretischer wie praktischer designvermittlung erweitern das didakitsche repertoire.

 

 

Examination Modalities

abschluss:

abgabe einer schriftlichen/praktischen arbeit bis 31.1.2023, 28.2.203 oder 31.3. 2023.

 

anwesenheit:

grundsätzlich besteht anwesenheitspflicht. bei abwesenheit im krankheitsfall ist ein attest eines arztes/einer ärztin vorzulegen.

eine mindestanwesenheit von 80% ist für den abschluss der lehrveranstaltung voraussetzung.

Comments

 

lv-ort/raum:   seminarraum 27 (VZA7)

 

die lv findet an 3 geblockten termin statt

Key Words

designgeschichte, design, designdidaktik, wahlfach

Dates

21 October 2022, 10:30–15:00
18 November 2022, 10:30–15:00
02 December 2022, 10:30–15:00

Course Enrolment

Via online registration

Art Education: subject kkp (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (kkp): FOR: Experimentierlabor (kkp)

Art Education: subject kkp (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (kkp): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis

Art Education: subject kkp (Bachelor): Schwerpunkte: Fachdidaktik

Art Education: subject tex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (tex): FOR: Experimentierlabor (tex)

Art Education: subject tex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (tex): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): Schwerpunkte: Fachdidaktik

Art Education: subject tex (Bachelor): Schwerpunkte: Technisches Werken (dae)

Art Education: subject dae (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dae): FOR: Experimentierlabor (dae)

Art Education: subject dae (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dae): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): Schwerpunkte: Fachdidaktik

Art Education: subject dae (Bachelor): Schwerpunkte: Textiles Werken (tex)

Art Education: subject dex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dex): FOR: Experimentierlabor (dex)

Art Education: subject dex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dex): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Schwerpunkte: Fachdidaktik

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible