Art and the Moving Image 1

Gabriele Jutz
Fine Arts and Media Art, Media Theory
2022W, scientific seminar (SEW), 4.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03398

Description

Dem dynamischen und expandierenden Feld der „moving image-based art“ wird durch das Seminar „Art and the Moving Image“ Rechnung getragen. Es wird in Form von vier Zyklen (ein Zyklus pro Semester) abgehalten, die anhand konkreter Beispiele einen Überblick über die Geschichte und Theorie des Bewegtbildes im Kunstkontext geben. Dazu zählen der Experimentalfilm und die überlappende Kategorie des so genannten „artists’ moving image“, die experimental animation, hybride Formen, die das Bewegtbild beispielsweise mit Malerei, Fotografie, Performance oder Skulptur kombinieren, das expanded cinema jenseits des klassischen Kino-Dispositivs und nicht zuletzt eine rezente Entwicklung, die der Migration des bewegten Bildes vom Kinosaal in die Galerie oder das Museum Rechnung trägt.

Nicht zuletzt werden wir in diesem Seminar Gender und Medien reflektieren. Vielfältige Formen (zeitgenössischer) Medienkunst zeigen das Ineinandergreifen von feministischer Medientheorie und künstlerischer Praxis. Die Reflexion von Medien mittels künstlerischer Strategien ist ein wichtiges Korrektiv gegenüber einer allein mit sprachlichen Mitteln agierenden Theorie. Rosi Braidotti konzidiert feministischer Medienkunst sogar einen Vorsprung gegenüber feministischer Theoriebildung: „There is no question that the creative spirits have a head start over the masters of meta discourse […]. [A]fter years of post-structuralist theoretical arrogance, philosophy lags behind art […] in the difficult struggle to keep up with today’s world“ (Braidotti 1997, S. 525).

Im Wintersemester 2022 stehen die Anfänge von Kunst und Bewegtbild am Programm; der Fokus liegt auf präkinematographischen Verfahren und ihrem Niederschlag in der zeitgenössischen Kunst.

Unterrichtssprache: Deutsch; Diskussionen in englischer Sprache sind möglich.

Examination Modalities

 

Regelmäßige Anwesenheit (max. 3 begründete Fehlstunden);  Ausarbeitung einer schriftlichen Seminararbeit im Umfang von 20.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen und Fußnoten, exklusive Anhang wie Literaturliste oder Abbildungsverzeichnis). Erster Abgabetermin der Seminararbeit bis 1. März, zweiter und letzter Abgabetermin bis 1. Mai 2023.

Ein Reader wird online zur Verfügung gestellt.

Der Besuch einer „Einführung in die Bibliotheksrecherche“ wird dringend empfohlen.

 

Anmerkungen

 

 

 

 

Comments

Hinweis für alle, die eine wissenschaftliche Abschlussarbeit planen (Bachelor, Master, Doktorat)

Das Österreichische Filmmuseum stellt ausgewählte Sammlungsbestände für die universitäre Forschung zur Verfügung. Ziel dieser Kooperation zwischen der Universität für angewandte Kunst und dem Filmmuseum ist es, unerforschte Sammlungsbestände aufzuarbeiten und substanzielle Forschungsarbeit zu leisten. Neben Filmen besteht die Sammlung aus Fotos, Plakaten, Schriftgut sowie film- und kinotechnischen Geräten: www.filmmuseum.at/sammlungen/uebersicht

Betreuungsanfragen an gabriele.jutz@uni-ak.ac.at

Key Words

Medientheorie, moving image-based art, Bewegtbild, Experimentalfilm, expanded cinema, animated cartoon, motion picture, film, photographic processes, media art, pre-cinema, early cinema, Filmgeschichte

Dates

12 October 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
19 October 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
26 October 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
02 November 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
09 November 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
16 November 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
23 November 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
30 November 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
07 December 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
14 December 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
21 December 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
28 December 2022, 10:00–11:30 Seminar Room 21
04 January 2023, 10:00–11:30 Seminar Room 21
11 January 2023, 10:00–11:30 Seminar Room 21
18 January 2023, 10:00–11:30 Seminar Room 27
25 January 2023, 10:00–11:30 Seminar Room 27

Course Enrolment

From 01 August 2022, 00:00 to 19 October 2022, 00:00
Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject kkp (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject kkp (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject tex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject tex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dae (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject dae (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject dex (Enhancements study): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations: Theoretical foundations

Expanded Museum Studies (Master): Electives: Media Theory

Stage Design (2. Section): Medientechnik: Geschichte, Theorie und Ästhetik von Film und Medienkunst

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie und Geschichte : Medientheorie, Mediengeschichte

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie, Geschichte: Medientheorie, Mediengeschichte

Kunst- und Kulturwissenschaften (Master): Electives Area 2: Media Theory

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Theoretical Basics: Media Theory and Semiotics

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Conservation and Restoration (2. Section): Geisteswissenschaften: Kunst- und Kulturgeschichte

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Media Theory,Art&Knowledge Transfer,Th. of Architecture,Th. and Hist. of Design

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Individual courses: possible