Künstlerische Projektarbeit | Mode / Materialkultur

Adelheid Call
Art Sciences and Art Education, Textiles - Free, Applied and Experimental Artistic Design
2022W, artistic Seminar (SEK), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03060

Description

Alttextilien neu denken und (be)handeln

Eine Bestandsaufnahme in Österreich soll den Prozess eröffnen: wohin kommen Altkleider, Haus- und Heimtextilien: Wo, wie und durch wen werden Textilien gesammelt, sortiert, für die Wiederverwendung, Secondhandshops, für die stoffliche Verwertung z. B. für die Produktion von Putzlappen oder die Herstellung von Dämmmaterialien und Papier. Es werden Designprojekte und Reparaturinitiativen vorgestellt. Exkursionen sollen begleitend Einblicke in die Behandlung und Verwertung von Textilabfällen in Österreich geben.

Wie ist unser Umgang mit „alten“ Textilien?

Was geschieht mit Kleidung, wenn sie unseren Ansprüchen nicht mehr entspricht? Weil sie Abnutzungsspuren zeigt, der Reißverschluss kaputt, die Farbe vergilbt ist, der Pulli Mottenlöcher hat oder nicht mehr passt; oder unseren ästhetischen Ansprüchen nicht mehr genügt?

Wie verhält es sich mit dem Reparieren von Textilien? Angesichts von Fast Fashion, Billigtextilien, schlechter Qualität, wird überhaupt noch repariert, geflickt, Löcher gestopft?

Was erzählt uns unser Umgang mit Alttextilien über den Wert des Materials?

Welche Geschichten erzählen gebrauchte Textilien, Kleidung? Familiengeschichten, Rituale, Erlebtes ästhetisch verankert …Was erfahren wir in der Betrachtung der Lebensgeschichte eines alten Leintuchs, Geschirrtuchs, Unterleibchen, T-Shirt  oä.…

Second Hand, Repair, Recycling

Ein Teilaspekt der Lehrveranstaltung behandelt Fragen der Nachhaltigkeit. Wie kann die Lebensdauer von textilen Produkten verlängert werden?

Wie können Formen der Nachnutzung, der Wiederverwertung von Alttextilien gestaltet werden. Prozesse und Kreisläufe grundsätzlich neu gedacht und angeleitet werden und neben dem Upcycling gebrauchter Kleidung, neue Materialien und Nutzungsmöglichkeiten entwickelt werden. 

Gebrauchte Textilien, Alttextilien, sind eine enorme Ressource, Inspirationsquelle und können in der künstlerischen Praxis zu einem starken künstlerischen Ausdrucksmittel werden.

 

Examination Modalities

kontinuierliche, aktive Teilnahme an der LV,

Dokumentation des Arbeitsprozesses,

Entwicklung und Präsentation der eigenen Arbeit/ Projektes

im Rahmen der TEX-Präsentationen

Comments

Anmeldungen per mail erwünscht: adelheid.call@uni-ak.ac.at

Dates

14 October 2022, 09:30–12:30 Schneiderei und Kunststoffraum, 3.Stock, VZA7 (preliminary discussion)
21 October 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
28 October 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
04 November 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
11 November 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
18 November 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
25 November 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
02 December 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
09 December 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
16 December 2022, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
13 January 2023, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
20 January 2023, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock
27 January 2023, 09:00–12:30 Schneiderei, 3. Stock

Course Enrolment

From 01 July 2022, 08:01 to 30 November 2022, 23:30
Via online registration

Art Education: subject tex (Bachelor): Künstlerische Praxis (tex): FOR: Künstlerische Projektarbeiten (tex)

Art Education: subject dex (Bachelor): Künstlerische Praxis (dex): FOR: Künstlerische Projektarbeiten (dex)

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible