Technologien/Praxen | Das technische Kleid

Ingrid Prettenthaler
Art Sciences and Art Education, Textiles - Free, Applied and Experimental Artistic Design
2022S, artistic Seminar (SEK), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03074

Description

Das Technische Kleid -  DRESS FOR GOOD MOOD.
Wurde in den letzten Semestern in diesem Seminar ein Fokus auf die Entwicklung von Designs für die Erleichterung von physischen Defiziten gesetzt, so möchte ich davon ausgehend in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf die aktuellen psychischen Herausforderungen in unserer Gesellschaft setzen.
Joseph Beuys prägte den erweiterten Kunstbegriff der „SOZIALEN PLASTIK“. Die von der Anthroposophie beeinflusste Theorie besagt, dass jeder Mensch seinen gestalterischen Beitrag zum gesellschaftlichen Wandel beitragen kann. Im Sinne eines diskursiven Prozesses soll die Aufgabenstellung in diesem Seminar sein, für ein selbst gewähltes Gegenüber ein Kleidungsstück oder Objekt zu entwickeln um in dieser Person eine positive Stimmung/ Wirkung  auszulösen. Was sind die Elemente die diesen Anspruch verfolgen? Das soll durch die Auseinandersetzung mit dieser Person herausgefunden werden. Ein Experiment auf das ich mich schon sehr freue.

https://uni-ak.at/accounts/anhang/IKKK_2022_03_04_07_31_Das_TK_PrettenthalerSS2022.pdf

https://base.uni-ak.ac.at/cloud/index.php/s/M3yOWZ4CBlUpGeQ

Das Seminar Konzept des Kreises (siehe LV S03073+LV S03074) kann auch hier als Ausgangspunkt in Hinblick auf inhaltliche Fragestellungen, gestalterisches Detail, Funktionalität oder technische Lösung sein und kombiniert werden.

Inhalte und Ziele:
ERKUNDEN und ANWENDEN TEXTILER VERARBEITUNGSTECHNIKEN und TECHNOLOGIEN unter dem Gesichtspunkt künstlerisch-gestalterischer Orientierung. Vermittlung von Grundkenntnissen des Designprozess, der Schneiderei, des Schnittzeichnen. Analyse, Entwicklung, Konstruktion, Produktion/Umsetzung von Kleidung und Produkten sowie deren Redesign. Materialkunde, Maschinenkunde, Schnitt.

Vermittlungsmethoden:
Ausgehend von den Inhalten und gestalterischen Vorhaben der Studierenden werden technisches Können und Materialwissen im Zuge des Arbeitsprozesses erworben. Die Betreuung erfolgt entsprechend der individuellen Arbeitsprozesse der Studierenden.
Gruppendiskussionen ermöglichen den Erfahrungsaustausch und unterstützen die laufende Reflexion des Arbeitsprozesses.

Ausgehend von meinen Erfahrungen in der Prototypenentwicklung im Bereich der
Raumfahrt(Elektrodenhose für Austromir, http://austromir.at/), Biomedizin(Elektrodenhose für
gehbehinderte Patienten, EU-PROJECT RISE ), Raumfahrt(Elektrodenhose für Trainingszwecke,
MYOSTIM ), Bildende Kunst(Nancy Davidsons Raumskulpturen, http://www.nancydavidson.com/)
und zahlreichen Gebieten der Bekleidungsindustrie wo Bekleidung ihren
extremen(Antarktisanzug, RBH-designs, https://www.rbhdesigns.com/ ) und
spezifischen(Berufsbekleidung) Anforderungen gerecht werden muss, biete ich ein umfangreiches
Spektrum an Lösungsvorschlägen.

Examination Modalities

-Regelmässige aktive Anwesenheit im Seminar
-Präsentation einer eigenständigen künstlerischen Arbeit
-Abgabe in digitaler Form

in Kombination mit S03075- 4ECTS
Anmeldungen online und per e-mail an edu@ingridvien.com unter Angabe der Matrikelnummer und Studienrichtung.

Comments

ein Zusatzangebot- keine Anmeldung notwendig.
OFFENE WERKSTATT zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei:
ab 08.03. bis 05.07.2022 12:30-13:30 im Raum 308.

Key Words

Sozial Design, Schnittzeichnen, Nähen, fashion design

Dates

28 February 2022, 09:30–12:30, "Entfällt"
07 March 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
08 March 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
14 March 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
15 March 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
21 March 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
22 March 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
28 March 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
29 March 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
04 April 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
05 April 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
25 April 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
26 April 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
02 May 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
03 May 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
09 May 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
10 May 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
16 May 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
17 May 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
23 May 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
24 May 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
30 May 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
31 May 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
13 June 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
14 June 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
20 June 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
21 June 2022, 12:30–13:30, "OFFENE WERKSTATT, zum Kennenlernen der Geräte in der Schneiderei, Raum308"
27 June 2022, 09:30–12:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
28 June 2022, 12:30–13:30, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"
04 July 2022, 08:30–13:00, "Raum 308, Vordere Zollamstraße 7"

Course Enrolment

Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject tex (Bachelor): Künstlerische Praxis (tex): FOR: Technologien / Praxen (tex)

Individual courses: possible