Geschichte und Theorie der Fotografie: Rethinking Photography

Ulrike Matzer
Fine Arts and Media Art, Photography
2021W, Vorlesungen (VO), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S04097

Description

Warum gibt es eine Geschichte der Fotografie, jedoch keine des Fotogramms als kameralos entstandenem Bild? Weshalb wurden das gedruckte fotografische Bild und das Fotobuch in der Fotogeschichte so lange vernachlässigt? Wie kam es zur Dichotomie von ‚Farbe‘ und ‚Schwarzweiß‘, wo doch seit je eine reiche Farbkultur in der monochromen Fotografie existierte?

Wie Fotografiegeschichte geschrieben wurde und wird ist wesentlich vom Standpunkt der jeweiligen Autor:innen bestimmt. Die Historiografien der Fotografie überschneiden sich anfangs stark mit den Diskursen der Chemie- und Technikgeschichte, später zunehmend mit jenen der Kunst-, Kultur- und Bildwissenschaft bzw. der Visual Cultural Studies. Wir gehen der Frage nach, warum Fotografie in historischen Überblicksdarstellungen bis in die 1970er-Jahre unausgesprochen als ‚Männersache‘ galt und sich erst im Zuge feministischer Bewegungen die Dinge zu ändern begannen. Wir sehen uns die Prozesse der ‚Vergeschlechtlichung‘ dieser bildgebenden Technik an und diskutieren das Potenzial einer genderanalytischen Sicht. Wir machen uns Farbe als materielle Komponente der Fotografie stärker bewusst, die zudem nicht zu trennen ist von Farbe als sozialer Kategorie. Und wir betrachten die Anwendung der Fotografie in den Wissenschaften, von der Frühzeit des Mediums bis zum jüngsten Interesse am ‚technischen Bild‘.

Die Geschichte der Fotografie als chronologische Abfolge von Innovationen erfindungsreicher Männer zu erzählen, zeugt von einer sehr engen Sicht. Indem wir Aspekte betrachten, die lange Zeit marginalisiert oder gänzlich ausgeblendet wurden, hinterfragen wir etablierte Narrative. Wir setzen ausgewählte historische Beispiele mit gegenwärtigen künstlerischen Praktiken in Beziehung und versuchen manche Zugänge in der Geschichte und Theorie der Fotografie kritisch zu revidieren.

Dr. Ulrike Matzer ist Kunst- und Kulturwissenschaftlerin mit Forschungsschwerpunkt Fotografiegeschichte.

Examination Modalities

Mündliche Prüfung am 27. Jänner 2022.

2. Prüfungstermin Anfang März 2022 (wird rechtzeitig bekanntgegeben).

Anmeldung: Christina Tonninger, E-Mail: christina.tonninger@uni-ak.ac.at, Tel. 0171133-2661

Comments

Einige Termine finden nach Möglichkeit auswärts in Fotosammlungen statt, um das Thema anhand von Originalen zu vertiefen.
Wir ersuchen Sie daher, immer wieder im Lehrveranstaltungsverzeichnis nachzusehen!

Das in der Vorlesung gezeigte Bildskriptum und zusätzliche hilfreiche Unterlagen werden im OwnCloud-Ordner zur Vorlesung hinterlegt. Mit der Anmeldung zur Vorlesung auf der Base Angewandte ist der Zugriff auf den OwnCloud-Ordner automatisch freigeschaltet.

Key Words

Fotobuch, Gender Studies, black-and-white photography, colour photography, photography, photogram, cyanotype, photogravure

Dates

21 October 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
28 October 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
04 November 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
11 November 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
18 November 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
25 November 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
02 December 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
09 December 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
16 December 2021, 12:15–13:45 Lecture Room 1
13 January 2022, 12:15–13:45 Lecture Room 1
20 January 2022, 12:15–13:45 Lecture Room 1
27 January 2022, 10:00–17:00 (examination)

Course Enrolment

From 01 September 2021, 00:01 to 31 October 2021, 23:59
Via online registration

co-registration: possible

Design: Specialisation in Graphic Design (1. Section): Methodological and Theoretical Basics: Introduction into Theory and History of Design

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (1. Section): Methodological and Theoretical Basics: Introduction into Theory and History of Design

Fine Arts (1. Section): Scientific and Research Practice: Kunstgeschichte

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Theories and History of Applied Photography and Time-based Media

Individual courses: possible