Herbst–Winter 2021/22. Aktuelle Kunst

Martin Zeiller
Art Sciences and Art Education, Art History
2021W, Proseminar (PS), 3.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03870

Description

“what looks good today may not look good tomorrow”

Michel Majerus, 1999, Acryl auf Leinwand

 

(...) einen persönlichen Ausdruck von Kunst „à l’état brut“, also immer noch in einem Rohzustand darstellt, der vom Zuschauer „raffiniert“ werden muss wie die Melasse zum reinen Zucker

Marcel Duchamp, Der kreative Akt, 1957 (Übers.: Serge Stauffer)

 

Gegenstand des vielschichtigen und vielgestaltigen Proseminars ist aktuelle Kunst in öffentlichen Kunstinstitutionen, als auch in den entsprechenden Ausstellungskatalogen bzw. Kunstfachzeitschriften.

Die Komfortzone der historischen Distanz verlassend, beleuchten wir das wechselseitige Verhältnis von Kunstkritik, Kunstgeschichte und aktueller Kunst. Möglicherweise entdecken wir Neues oder wiederentdecken Altes in neuem Licht.

Orte: Lesesaal der Universitätsbibliothek, Museum, Kunsthalle und andere Orte zeitgenössischer Kunst, Schwerpunkt Wien und Umkreis, Welt.

Vorschläge und Auswahl der Ausstellungen und Werke von den Seminarteilnehmer*innen (und auch von mir, MZ)

Dabei haben wir besonders das Verhältnis zwischen Kunstwerk, Betrachter und Projektionsfläche im Blick. Sprechen über Kunst als Nachdenken jenseits von Erklärungszwängen, über das, was wir sehen, und versuchen das Gesehene in Sprache zu übersetzen. So finden wir zu einem eigenen Standpunkt im Kunstdiskurs, dabei die Blickrichtungen ab und zu wechselnd. Das methodenpluralistisch und inhaltlich offene Seminar kann sich unvorhersehbar in verschiedene Richtungen entwickeln, nach Interesse der Teilnehmer*innen, deren Feedbacks (in und außerhalb der LV) ausdrücklich erwünscht sind.

Bitte rechtzeitig anmelden!

 

Examination Modalities

 

 

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Regelmäßige Anwesenheit, aktive Mitarbeit und Diskussionsbereitschaft werden erwartet. Die Übernahme eines Referates, das im Anschluss zu einer Proseminararbeit ausgebaut wird, ist Bedingung des Seminars. Leitsatz: Learning by doing.

 

 

Comments

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl.

Teilnahme am ersten Termin (Vorbesprechung am 13. 10. 2021) unbedingt notwendig.

 

Modus offline (Seminarraum) / online (Zoom), Exkursionen, Kunstspaziergänge (Museum, Kunsthalle und andere Kunstinstitutionen) vorbehaltlich der aktuellen Covid-19 Situation und Teilnehmer*innenzahl. Diese Seite wird auch unter diesem Gesichtspunkt aktualisiert.

Key Words

Kunstgeschichte Gegenwartskunst zeitgenössische Kunst, discussion

Dates

13 October 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25 , "Vorbesprechung"
20 October 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25
27 October 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25
03 November 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25
10 November 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25
17 November 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25
24 November 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25
01 December 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25
15 December 2021, 13:45–15:15 Seminar Room 25
12 January 2022, 13:45–15:15 Seminar Room 25
19 January 2022, 13:45–15:15 Seminar Room 25
26 January 2022, 13:45–15:15 Seminar Room 25

Course Enrolment

From 15 September 2021, 09:00 to 11 October 2021, 00:00
Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations: Theoretical foundations

Expanded Museum Studies (Master): Electives: Art History

Stage Design (1. Section): Kunsttheorie und Kulturwissenschaften: Kunstgeschichte

Stage Design (2. Section): Kunsttheorie und Kulturwissenschaften: Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (1. Section): Wissenschaftlich theoretische und historische Grundlagen: Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie und Geschichte : Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (1. Section): Wissenschaftlich theoretische und historische Grundlagen: Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie, Geschichte: Kunstgeschichte

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Theoretical Basics: Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Design: Specialisation in Fashion Design (1. Section): Methodological and Theoretical Basics: Free Elective Pool Methodological and Theoretical Basics

Conservation and Restoration (1. Section): Geisteswissenschaften: Kunsthistorisches Proseminar

Fine Arts (1. Section): Scientific and Research Practice: Kunstgeschichte

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (1. Section): Methodological and Theoretical Basics: Art and Design History

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Individual courses: possible