Politik und Ästhetik

Ivana Perica
Art Sciences and Art Education, Cultural Studies
2021W, scientific seminar (SEW), 4.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03492

Description

Im Fokus der LV "Politik und Ästhetik" liegen diesmal LITERATUR UND RECHTSSTAAT:

Wie wird Befreiung angezündet, wie gefordert und wie kommt sie gesetzlich verfestigt? Wie formulieren die sozialen Emanzipationsbewegungen ihre Forderungen nach Gerechtigkeit, und welche Rolle fällt dabei der theoretischen Arbeit in den Forschungsstätten und Bildungsinstitutionen zu? Wie wird der Abstand zwischen Forderung und rechtsstaatlicher Anerkennung verhandelt? Ist die Logik der kollektiven Handlungsfähigkeit überall gleich und ein für alle Mal festgelegt – oder erfährt auch sie einen historischen, geografischen und sozialbedingten Wandel?

Die LV bewegt sich im Dreieck von transformativer Politik, politischer oder engagierter Literatur und dem Verlangen nach rechtsstaatlicher Verankerung von Forderungen, die im Zuge von sozialen Emanzipationsbewegungen gestellt werden. Der Fokus liegt auf Emanzipations- und literarischen Politiken, die unter dem gemeinsamen Nenner ‚class, gender & race‘ geführt werden. Hierfür lesen wir sowohl theoretische Interventionen als auch literarische Werke (in Auszügen) – Emanzipationstexte des 20. und 21. Jahrhunderts, die zusammen genommen einen großen Wandel nachzeichnen: vom Klassenkampf und Fragen der sozialen Gerechtigkeit über LGBTQ+ Thematik bis zu den antirassistischen Kämpfen und Debatten der Gegenwart.

Das Augenmerk richtet sich dabei auf Probleme der Identitätsbildung d.h. auf Identifizierungs- und Desidentifizierungsstrategien, wie sie in diesen Texten formuliert wurden. Die literarischen Texte werden in Bezug auf den politischen und sozialen Kontext ihrer Entstehung und Rezeption gelesen, wie auch in Bezug auf die spezifische Art und Weise, die eigentümliche Politik der Literatur zu betreiben – verstanden entweder als Aneignung einer offiziellen Politik, ihre Widerlegung oder vielleicht als verdeckte Geste des Abschieds von jedwedem Interesse am Politischen.

 

 

Semesterplan:

*** Zu einzelnen Einheiten schalten sich per Zoom auch die AutorInnen bzw. die ExpertInnen für die zu lesenden Texte ein!***

1. Einleitung: Emanzipationen im 20. und 21. Jahrhundert und ihr Bezug zum Rechtsstaat

2. Robert M. Cover: „Nomos and Narrative.“ Einleitung zu The Supreme Court (1982)

3. Éduard Glissant: "For Opacity." Kapitel in Poetics of Relation. Ann Arbor: U of Michigan Press, 1997. S. 189-194.

4. Shaj Mohan und Divya Dwivedi: "The Law of the Maker." Kapitel in Gandhi and Philosophy: On Theological Anti-politics. London und New York: Bloomsbury, 2019. S. 111-134.

5. Caroline Levine: "Introduction", "Network." Kapitel in Forms. 1-23, 112-131. Princeton und Oxford: Princeton UP, 2015. 

 

Sektion "Klasse"

6. Ivan Olbracht: Anna. Ein Mädchen vom Lande (1928)

7. Michael Scharang: Charly Traktor (1973)

8. Michael Scharang: Aufruhr (2020)

 

Sektion "Geschlecht"

9. James Baldwin: Giovanni’s Room (1956)

10. Tomasz Jędrowski: Swimming in the Dark (2020)

 

Sektion "Gegenwärtiger Antirassismus"

11. Sharon Dodua Otoo: Synchronicity (2015)

12. Reni Eddo-Lodge: Why I’m No Longer Talking to White People About Race. London u.a.: Bloomsbury, 2017.

13. Otegha UwagbaWhites: On Race and Other Falsehoods. London: HarperCollins Publishers, 2020. 

 

14. Abschlussdiskussion 

15. Besprechung der Themen für die Seminararbeiten

Examination Modalities

Erwartet wird regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit sowie die Bereitschaft, die Mitverantwortung für eine Sitzung zu übernehmen.

Das Seminar wird mit einer schriftlichen Arbeit abgeschlossen (mind. 10 S.).

 

Comments

Die LV wird als Blockseminar geplant. Sollte es die epidemiologische Lage verlangen, kann die LV auch online stattfinden. In diesem Falle werden die Sitzungen über mehrere Wochen verteilt, je nach Absprache mit den TeilnehmerInnen.

 

*** Zu einzelnen Einheiten schalten sich per Zoom auch die AutorInnen der zu lesenden Texte ein!***

Key Words

Emanzipationen, Antirassismus, Klassenkampf, LGBTQ+, Rechtsstaatlichkeit, literature, cultural politics

Dates

08 October 2021, 15:00–16:30, "Einleitung: Emanzipationen im 20. und 21. Jahrhundert und ihr Bezug zum Rechtsstaat"
29 October 2021, 15:00–16:30, "Robert M. Cover: „Nomos and Narrative.“ Einleitung zu The Supreme Court (1982)"
29 October 2021, 17:00–18:30, "Éduard Glissant: "For Opacity." Kapitel in Poetics of Relation. Ann Arbor: U of Michigan Press, 1997. S. 189-194."
30 October 2021, 09:00–10:30, "Shaj Mohan und Divya Dwivedi: "The Law of the Maker." Kapitel in Gandhi and Philosophy: On Theological Anti-politics. London und New York: Bloomsbury, 2019. S. 111-134."
30 October 2021, 11:00–12:30, "Caroline Levine: "Introduction", "Network." Kapitel in Forms. 1-23, 112-131. Princeton und Oxford: Princeton UP, 2015. "
03 December 2021, 15:00–16:30, "Ivan Olbracht: Anna. Ein Mädchen vom Lande (1928)"
03 December 2021, 17:00–18:30, "Michael Scharang: Charly Traktor (1973)"
03 December 2021, 18:30–20:00, "Michael Scharang: Aufruhr (2020)"
04 December 2021, 09:00–10:30, "James Baldwin: Giovanni’s Room (1956)"
04 December 2021, 11:00–12:30, "Tomasz Jędrowski: Swimming in the Dark (2020)"
14 January 2022, 15:00–16:30, "Sharon Dodua Otoo: Synchronicity (2015)"
15 January 2022, 09:00–10:30, "Reni Eddo-Lodge: Why I’m No Longer Talking to White People About Race. London u.a.: Bloomsbury, 2017."
15 January 2022, 11:00–12:30, "Otegha Uwagba: Whites: On Race and Other Falsehoods. London: HarperCollins Publishers, 2020. "
28 January 2022, 11:00–12:30, "Abschlussdiskussion"
28 January 2022, 12:30–14:00, "Besprechung der Themen für die Seminararbeiten"

Course Enrolment

From 23 July 2021, 12:00 to 26 September 2021, 00:00
Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject kkp (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject kkp (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject tex (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject tex (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dae (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject dae (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Master): Wissenschaftliche Praxis: Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dex (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject dex (additional subject): Wissenschaftliche Praxis: FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations: Theoretical foundations

Expanded Museum Studies (Master): Electives: Cultural Studies

Stage Design (2. Section): Kunsttheorie und Kulturwissenschaften: Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie und Geschichte : Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Wissenschaft, Theorie, Geschichte: Kulturwissenschaften

Kunst- und Kulturwissenschaften (Master): Electives Area 1: Cultural Studies

Kunst- und Kulturwissenschaften (Master): Electives Area 2: Cultural Studies

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Theoretical Basics: Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Methodological and Theoretical Basics: Humanities

Attending individual courses: not possible