Individuelle Produktion 1: Grundlegung Masterarbeit

Monika Rinck
Language Arts, Language Arts
2021S, Künstl. Einzelunterricht (KE), 10.0 ECTS, 4.0 semester hours, course number S80106

Description

"Wir müssen beschränken, wonach wir fragen. Obschon wir nicht die Ansicht teilen, dass sinnwidrige Fragen zu stellen in jedem Falle ein sinnwidriges Unternehmen ist, obschon wir vielmehr der Ansicht sind, dass kaum eine Frage so dringlich ist wie die, was Menschen dazu treibt, sinnwidrige Fragen zu stellen, und wir beinahe geneigt sind, an der Ernsthaftigkeit einer Aussage zu zweifeln, die sich nicht in Form einer sinnwidrigen Frage vortragen lässt, wollen wir doch zuerst nach dem Sinn unserer Frage fragen." So Klaus Heinrich, in seinem Buch"Versuch über die Schwierigkeit nein zu sagen".

An erster Stelle steht die Themenfindung, die Formulierung einer Frage, die so gut ist, dass es sich lohnt, lange darüber nachzudenken. Das Thema will gut gewählt sein, denn es wird Euch die nächsten zwei Jahre begleiten.

Vorausschau, erste Seiten, grafische Darstellung, Mapping.

Planbarkeit, Selbstüberraschung und Struktur.

Mentoring (Recherche, Feedback, Analyse verwandter Projekte) des Masterprojekts im Rahmen von Einzeltreffen

Merke: Das Master-Projekt sollte sich grundlegend vom Bachelor-Projekt unterscheiden.

Examination Modalities

Min. 3 Sitzungen pro Semester, kontinuierliche Arbeit am Masterprojekt, Bereitschaft zu umliegenden Lektüren

Außerdem: Vorbereitung eines Arbeitsjournals, das nach Beendigung der Master-Arbeit anstelle des Gesamttextes auf der Internetpräsenz der Angewandten veröffentlicht wird.

Key Words

literature

Dates

04 March 2021, 09:00–10:00 Seminar Room Language Arts (preliminary discussion)

Course Enrolment

From 01 February 2021, 00:00 to 28 February 2021, 23:55
Via online registration

Sprachkunst (Master): Individual Production: Individual Production 1: Master Thesis Foundation

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible