Mikroskopie und REM an Objekten aus Stein und mineralischen Werkstoffen

Johannes Weber
Conservation and Restoration, Conservation and Restoration
2021S, Übungen (UE), 1.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S60526

Description

Diese Lehrveranstaltung ist für das laufende Sommersemester (ähnlich wie im WS 2019/20) in Form eines aus mehreren Blöcken bestehenden Live-Mikroskopieworkshops geplant. Im Fokus steht zunächst die petrografische Dünnschliffmikroskopie im Polarisationsmikroskop, mit der die wichtigsten Minerale und Gefügeeigenschaften vorgestellt werden, bevor wir uns einigen Natursteinsorten im frischen und verwitterten Zustand zuwenden. Es folgen exemplarisch Schliffe der wichtigsten Mörtelgattungen mit einer kurzen theoretischen Einführung zu den jeweiligen Bindemitteltypen.

Den Abschluss bildet die Rasterelektronenmikroskopie mit ihrem Potenzial zur vertieften Analyse von mineralischen Werkstoffen und ihren Verwitterungserscheinungen bzw. Konserviereingriffen.

Examination Modalities

Die Benotung erfolgt auf Basis folgender Kriterien:

1) Erstellung eines Untersuchungsprotokolls als Gemeinschaftsarbeit der Teilnehmenden

2) mündliche Einzel- oder Kleingruppenprüfung zu methodischen Aspekten

Comments

Prinzipiell kann die LV sowohl online als auch in Präsenz angehalten werden. Die Entscheidung darüber sowie die Abhaltungstermine werden in einem Vorbesprechungstermin online festgelegt.

Dates

24 March 2021, 17:30–18:30 Chemistry Laboratory, Conservation and Restoration (preliminary discussion)

Course Enrolment

From 22 February 2021, 20:19 to 24 March 2021, 17:30
Via online registration

co-registration: possible

Conservation and Restoration (2. Section): Naturwissenschaften: Untersuchungstechnisches Praktikum

Individual courses: possible