Experimentierlabor: Bits and Bites 3: Deconstructing Systemic Prejudices

Kasra Seirafi
Art Sciences and Art Education, Didactics of Art and Interdisciplinary Education
2021S, Vorlesung und Übungen (VU), 1.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S03589

Description

Achtung: Die LV wird über ZOOM abgehalten. Einladungen erfolgen über Base-Emails!

Schwerpunkt:

Dekonstruktion Systemischer Vorurteile & Digitale Lernvermittlung

Inhalt: 

Eingeladene Gäster referieren in drei Blöcken zu dem Thema, geben Input und die Basis für offene Diskussion und Analyse. Die Gastvorträge finden in Kombination und überlappend mit der Lehreinheit "Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden II" (Prof. Ruth Mateus-Berr) statt. 

Drei weitere Blöcke befassen sich mit dem Thema der digital gestützte Kunst- und Kulturvermittlung und E-Learning. Auch diese Blöcke sind in sich abgeschlossen und fokusieren, entlang von Fallbeispielen, auf den Einsatz von Web- und Digitaltechnologie in der schulischen und ausserschulischen Vermittlung. Eine Verbindung zu den Vortragsthemen kann im Rahmen der Reflexionsarbeit hergestellt werden.     

 

11.3.2021 (16.30-17.15): Vorbesprechung

18.3.2021 (16.30-18.00): "Aussereuropäische Kultur vermitteln“: Die Buddhismus-Lernplattform des Museum Rietberg (Schweiz)

14.4.2021 (14.30-16.00): Gastvortrag 1 - Burcu Dogramaci: "Widerständige Kunst-Geschichte(n) der Migration"

29.4.2021 (16.30-18.00): „Judentum erleben“: Gegen Antisemitismus mit der Lern-App der Jüdischen Gemeinde Graz für Schulklassen 

5.5.2020 (14.30-16.00): Gastvortrag 2 - Naomi Günes-Schneider: "Wenn Räume des Lernens unerträglich werden. Was Rassismus-Erfahrungen mit Lernenden macht."

20.5.2021 (16.30-18.00): „Dschihadismus im Internet“: Gesellschaftspolitische Themen im Kunst-Kontext digital vermitteln (Projekt der Universität Mainz)

2.6.2021 (14.30-16.00): Gastvortrag 3 - Carla Bobadilla: "Der Spaziergang als kollektive Methode des Verlernens. Dekolonialen Ansätze im Urbanen Raum."

10.6.2021 (16.30-17.15): Nachbesprechung

 

Format:

Ziel des Formats „Experimentierlabor: Bits and Bites“ ist es, dass unterschiedliche Interessensgebiete, die von Student*innen und Dozent*innen eingebracht werden, in einzelnen, in sich abgeschlossenen Vorträgen und Workshops von allen Student*innen der Angewandten besucht werden können.

Die Lehrveranstaltung (Vorlesung und Übungen) findet ca. alle 14 Tage in Form von 2 Einheiten/1 ECTS statt. Jeder Termin ist in sich geschlossen und kann einzeln besucht werden. Die Student*innen aller Abteilungen können aus dem Angebot frei wählen und sind auch dazu aufgefordert Inhalte und Referent*innen für zukünftige „Bits and Bites“ vorzuschlagen.

ACHTUNG: Änderungen zu Terminen vorbehalten.

Bitte lesen Sie die Informationen des Rektorats via ihrer uni-ak.ac.at - Emailadresse aufmerksam durch. Es kann durch Covid-19 ständig Änderungen geben!

Examination Modalities

Die Student*innen erhalten einen „Bits and Bites“-Pass, der von der/dem jeweiligen LV-Leiter*in abgestempelt und unterschrieben wird. Im Falle von ZOOM-Terminen wird eine digitale Anwesenheitsliste geführt – der Stempel kann nachträglich abgeholt werden.  Die Termine können auch über mehrere Semester hinweg besucht werden.

Das Zeugnis kann durch einen abgestempelten bzw. unterschriebenen „Bits and Bites“-Pass im Ausmaß von 7 besuchten Terminen sowie einer verschriftlichten Reflexion zu allen besuchten Einheiten erhalten werden (insgesamt max. 7 A4-Seiten).

Der volle Pass wird in der Administration des Zentrums Didaktik für Kunst und interdisziplinären Unterricht abgegeben. Die Reflexion wird per E-Mail an kasra.seirafi@uni-ak.ac.at geschickt. 

Key Words

DEKONSTRUKTION SYSTEMISCHER VORURTEILE, discussion, talk, electronic media

Dates

11 March 2021, 16:30–17:15 (preliminary discussion)
18 March 2021, 16:30–18:00 , "*Aussereuropäische Kultur vermitteln*: Die Buddhismus-Lernplattform des Museum Rietberg (Schweiz)"
14 April 2021, 14:30–16:00, "Gastvortrag 1 --- gemeinsam mit >Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden II< (Prof. Ruth Mateus-Berr)"
29 April 2021, 16:30–18:00, "*Judentum erleben*: Gegen Antisemitismus mit der Lern-App der Jüdischen Gemeinde Graz für Schulklassen "
05 May 2021, 14:30–16:00, "Gastvortrag 2 --- gemeinsam mit >Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden II< (Prof. Ruth Mateus-Berr)"
20 May 2021, 16:30–18:00, "*Dschihadismus im Internet*: Gesellschaftspolitische Themen im Kunst-Kontext digital vermitteln (Projekt der Universität Mainz)"
02 June 2021, 14:30–16:00, "Gastvortrag 3 --- gemeinsam mit >Fachdidaktische Forschungstheorien und -methoden II< (Prof. Ruth Mateus-Berr)"
10 June 2021, 16:30–17:15, "Nachbesprechung"

Course Enrolment

Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (kkp): FOR: Experimentierlabor (kkp)

Art Education: subject kkp (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (kkp): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis

Art Education: subject kkp (Bachelor): Schwerpunkte: Fachdidaktik

Art Education: subject tex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (tex): FOR: Experimentierlabor (tex)

Art Education: subject tex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (tex): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): Schwerpunkte: Fachdidaktik

Art Education: subject dae (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dae): FOR: Experimentierlabor (dae)

Art Education: subject dae (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dae): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): Schwerpunkte: Fachdidaktik

Art Education: subject dex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dex): FOR: Experimentierlabor (dex)

Art Education: subject dex (Bachelor): Fachdidaktische Theorie und Praxis (dex): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Schwerpunkte: Fachdidaktik

Individual courses: possible