Drama

Katja Brunner
Language Arts, Language Arts
2021S, Vorlesung und Übungen (VU), 3.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03293

Description

MONSTER, OTHERING & SCHREIBEN ALS TRANSFORMATIVE KRAFT 

Ein Monstrum ist eine Gattung, für die wir noch keinen Namen haben, was jedoch nicht bedeutet, dass diese Gattung anormal ist, beziehungsweise sich aus bereits bekannten Gattungen durch Hybridisierung zusammensetzt. Sie zeigt sich einfach (elle se montre) – das ist die Bedeutung des Wortes ‚Monstrum‘ -, sie zeigt sich in einem Wesen, das sich noch nicht gezeigt hatte und deshalb einer Halluzination gleicht, ins Auge fällt, Erschrecken auslöst, eben weil keine Antizipation bereit stand, diese Gestalt zu identifizieren.“ Herr Derrida 

Das Monströse: Das Andere, das Unbewusste, das, was wir zähmen, verstecken, niederdrücken? Oder: Das Monströse als einziger Ausweg aus radikal normativ funktionierendem Spätkapitalismus? Das Monströse als Freiheitsoption? Das Monströse als Sparringpartner und Selbstvergewisserung? Das Monströse als bequemer Ort, um sämtliche Unschönheiten zu externalisieren, fokalisiert wiedergeben in einer Figur, einem Umstand? In diesem Seminar – performative Texte mit Fokus auf das MONSTRÖSE – gehen wir diversen Spuren und Stimmen nach, die das Monströse, das Andere zeigen, meinen, beschreiben.  

Das tun wir auf einer Ebene theoretisch (zBsp) bei Sara Ahmed, Derrida, Scharold. 

Auf der anderen Ebene medienhistorisch über eine Annäherung an Elektra, Richard den Dritten, an Mary Shelley, Bram Stoker, Ridley Scotts «Alien» und so weiter.  UND DANN NATÜRLICH DRINGEND SCHREIBEND!

Was ist das zeitgenössische Monströse in unserer Schreibpraxis und wie können wir es sezieren, nutzbar machen?

Examination Modalities

Aktive Teilnahme an Recherche, mündliche Teilnahme sowie entstehende Texte.

(Konkreter: Ein Referat (inklusive Handout) zu Aspekten des Monströsen und szenische Text(e) along those lines)

Dates

17 March 2021, 13:00–17:00 Distance Learning (details as described)
18 March 2021, 13:00–17:00 Distance Learning (details as described)
19 March 2021, 14:00–17:00 Distance Learning (details as described)
20 March 2021, 13:00–17:00 Distance Learning (details as described)
21 June 2021, 14:00–18:00
22 June 2021, 13:00–17:00
23 June 2021, 13:00–17:00

Course Enrolment

From 01 February 2021, 00:00 to 28 February 2021, 23:55
Via online registration

co-registration: possible

Language Arts (Bachelor): Literarische Gattungen (Kurzprosa, Lyrik, Essay, Drama, Romanformen): Drama

Individual courses: possible