Anatomie für Künstler

Hans-Christian Bankl
Art and Technology, Life Drawing
2021S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S02684

Description

Anatomie für Künstler (VU) (Anatomisches Zeichnen)

 

Anatomie heisst Zergliederungskunst. Zergliedern des Körpers in seine Formbestandteile und damit Einblick in Aufbau und Organisation, somit Verständnis der Zusammenhänge.

Wir betreiben Anatomie für Künstler, nicht Anatomie für Mediziner.

Plastische Oberflächenanatomie ist die Betrachtung der Gestalt, der Proportionen und der Modellierung der Oberfläche. Die Oberfläche wird durch die unter der Haut liegenden Strukturen dauernd verändert, daher ist eine Kenntnis von Muskeln, Sehnen und Knochen in Ruhe und Bewegung erforderlich.

Diese Veranstaltung soll auch eine "Schule des Sehens" sein (->O.Kokoschka) und zum Schauen und Erkennen anregen.

 -

 

 

Prüfungsmodalitäten: werden in der Vorlesung bekanntgegeben.

Prüfungen an den beiden letzten Vorlesungstagen bzw. online.

 

 

Blockveranstaltung!

 - 

ACHTUNG! Aufgrund der Corona-Pandemie ergeben sich aus derzeitiger Sicht folgende Termine:

Diese Termine, bzw. ob Präsenz- oder Fernlehre durchgeführt wird entscheidet sich je nach aktueller Sitution und wird bekanntgegeben!

 

 

 

S02684- Anatomie für Künstler (VU)

 

erste Vorlesung: Di 13.4.2021 - 17:15 bis 20:30 | Distance Lehre -Fernlehre

Di 20.4. - 17:15 bis 20:30 | Fernlehre

Di 27.4. - 17:15 bis 20:30| Fernlehre

Di 04.5. - 17:15 bis 20:30 | Fernlehre

Di 11.5. - 17:15 bis 20:30| Fernlehre

Di 18.5. - 17:15 bis 20:30| Fernlehre

 

 

 

Daneben ist auch Heimarbeit erforderlich!

Wir zeichnen im Unterricht! Bitte bei Präsenzveranstaltungen Zeichengeräte mitnehmen!

 

ACHTUNG! Aufgrund der Corona-Pandemie können ergeben sich situationsbedingt Änderungen im Unterrichtsmodus ergeben! Diese werden hier in der Base bekanntgegeben, bzw. angemeldeten Studierenden zusätzlich per email übermittelt.

Es wird in diesem Semester neben dem Präsenz-Unterricht auch Fernlehre/e-learning geben, das heißt das angeleitete Selbsstudium wie auch die Prüfungen erfolgen über elektronische Medien.

Ich bitte die Studierenden hier um größtmögliche Flexibilität und Halten des Kontaktes zu mir.

Gemeinsam schaffen wir das!

 

 

 

 |

 |

 |

 

 

Das Freifach: "Makropathologie: Vom Erkennen gestaltlicher Veränderungen am menschlichen Körper und seinen Organen - eine Schule des Sehens" (in Zusammenarbeit mit der MedUni Wien)

wird im SS21 voraussichtlich entfallen.

 

Termine:

14.4.2021 - 17:15 bis 20:30 |

5.5. - 17:15 bis 20:30 |

12.5. - 17:15 bis 20:30 |

19.5. - 17:15 bis 20:30 |

 

Daneben ist auch Heimarbeit erforderlich!

 

 

Dates

13 April 2021, 17:15–20:30 Distance Learning (details as described)
20 April 2021, 17:15–20:30 Distance Learning (details as described)
27 April 2021, 17:15–20:30 Distance Learning (details as described)
04 May 2021, 17:15–20:30 Distance Learning (details as described)
11 May 2021, 17:15–20:30 Distance Learning (details as described)
18 May 2021, 17:15–20:30 Distance Learning (details as described)

Course Enrolment

From 24 February 2021, 12:50 to 31 March 2021, 12:50
Via online registration

co-registration: possible

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations: Theoretical foundations

Fine Arts (2. Section): Scientific and Research Practice: Free Electives out of Scientific and Research Practice

Individual courses: possible