Praxen - Werk_Labor Expert

Sigrid Pohl
Art Sciences and Art Education, Design, Architecture and Environment for Art Education
2020W, Vorlesung und Übungen (VU), 4.0 ECTS, 4.0 semester hours, course number S51199

Description

Inputveranstaltungen im Rahmen des Werklabors

Do 10.00 - 14.00

Textile Techniken - BASICS

Wie Buchstaben und Worte dazu dienen, inhaltlich sinnvolle Sätze zu bilden, so verhält es sich mit den textilen Techniken. Sie bilden das Grundvokabular zur Lösung von Gestaltungsanliegen unter Einbindung textiler Techniken.

Den Kern der Inputs des Studienjahres 2019/20 bildet die Aneignung einer möglichst großen Palette an faden-, flächenbildenden sowie flächengestaltenden Techniken.

Beim regelmäßigen Besuch dieser Veranstaltungsreihe ist es möglich, einen Überblick über die im Lehr-Lern Kontext grundlegenden textilen Techniken zu erhalten.

  • „Eingesponnen“ – Spinnen, Drehen, Knüpf- und Wickeltechniken
  • „Neue Masche“ – Häkeln und Stricken
  • „Plottertante“ – Bügelfolien plotten
  • „Total verfilzt“ – Nadel- und Nassfilzen
  • „Printmedien“ – vom Fingerabdruck zum Siebdruck

 

ORT: WERK_LABOR Praxis oder Raum 324/325

 

Allgemeines zum Werklabor:

Das WERK_LABOR versteht sich als offene Struktur einer projektbasierenden Pädagogik und will den Studierenden schon von Beginn an ihres Studiums einen FREIEN ZUGANG zu Wissen | Material | Technologien, und NATÜRLICH auch einen Diskussionsraum für alle Fragen zur bildenden Kunst bieten!

Durch diese Struktur werden die Studierenden durch ihre MentorInnen begleitet und von ExpertInnen individuell gefördert. Der erarbeitete | diskutierte | erforschte Raum eröffnet den Studierenden persönliche Herangehensweisen | Praxen | Design-Prozesse.

Die ExpertInnen der WERK_LABOR-Praxis unterstützen die Studierenden bei ihren künstlerischen Projekten bzw. den technologischen Umsetzungen. Dabei entwickeln die ExpertInnen die künstlerischen Arbeiten mit den Studierenden weiter und betreuen diese mit ihrem Fachwissen aus ihrer künstlerischen Praxis.

 

Dates

08 October 2020, 10:00–14:00
15 October 2020, 10:00–14:00
22 October 2020, 10:00–14:00
29 October 2020, 10:00–14:00
05 November 2020, 10:00–14:00, "Input „Eingesponnen“ – Spinnen, Drehen, Knüpf- und Wickeltechniken""
12 November 2020, 10:00–14:00
19 November 2020, 10:00–14:00
26 November 2020, 10:00–14:00
03 December 2020, 10:00–14:00
10 December 2020, 10:00–14:00, "Input „Neue Masche“ – Häkeln und Stricken"
17 December 2020, 10:00–14:00
07 January 2021, 10:00–14:00
14 January 2021, 10:00–14:00
21 January 2021, 10:00–14:00
28 January 2021, 10:00–14:00

Course Enrolment

Via online registration

Art Education: subject dex (Bachelor): GO: Grundlegende Technologien / Praxen (dex)

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible