Vom Tod bis zum Tabu - Psychoanalytische Kulturtheorie

Julia Boog-Kaminski
Art Sciences and Art Education, Cultural Studies
2020W, Proseminar (PS), 3.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03533

Description

Am Anfang der Psychoanalyse steht ein Mann, der nicht nur das Seelenleben des Menschen, sondern auch die Entstehung von Kultur ganz neu denken ließ: Ödipus. Er ist Sigmund Freuds Hauptprotagonist, wenn es darum geht die Sprechtherapie als Instrument innerpersoneller Heilung sowie als Mittel kultureller und historischer Analyse zu etablieren. Im Seminar werden wir ausgehend von Freuds Früh- und Spätwerk Texte von George Devereux sowie Passagen aus Herbert Marcuses Triebstruktur und Gesellschaft und aus Deleuzes und Guattaris Anti-Ödipus gemeinsam lesen und diskutieren. Ebenso widmen wir mehrere Sitzungen Luce Irigaray, Judith Butler und Julia Kristeva. Ziel ist es, die psychoanalytische Kulturtheorie vor allem in ihrer Aktualität zu erfassen, um gesellschaftliche und kulturelle Entwicklungen als (inter)personelle Prozesse zu verstehen. Dabei wird es um Themen wie Aggression, Begehren, Konsum- und Genusszwang gehen, die aktuelle Phänomene wie den Umgang mit Krankheit und Klimawandel, die Black Lives Matter-Bewegung sowie einen grassierende Rechtsruck besser begreifen lassen.

Examination Modalities

- regelmäßige Teilnahme 

- Impulsreferate 

- vertiefende Essays

 

Dates

15 October 2020, 17:00–28 January 2021, 20:00 Seminar Room 6 , "Das Seminar wird im etwa 2-wöchigen Rhythmus jeweils Donnerstag 3 Stunden stattfinden (17-20 Uhr)"

Course Enrolment

From 27 July 2020, 01:00 to 30 September 2020, 23:59
Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (additional subject): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (additional subject): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (additional subject): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (additional subject): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations

Stage Design (1. Section): Kulturwissenschaften

Stage Design (2. Section): Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (1. Section): Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (1. Section): Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Kulturwissenschaften

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Humanities

Design: Specialisation in Fashion Design (1. Section): Free Elective Pool Methodological and Theoretical Basics

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.5 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (2. Section): Aus Kunst und Kulturwissenschaften, (davon min. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften, (min. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (mind. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy

Fine Arts (2. Section): Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Humanities

Attending individual courses: not possible