Politiken des Primitivismus

Eva Kernbauer
Art Sciences and Art Education, Art History
2020W, scientific seminar (SEW), 4.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S03477

Description

Als künstlerische Suche nach kultureller Ursprünglichkeit und Authentizität  hat der Primitivismus entscheidende Impulse zur Entwicklung der modernen Kunst gegeben. In seinem Zentrum steht die Auseinandersetzung mit außereuropäischer und archaischer Kunst, zuweilen auch die Kunst von Kindern, psychisch Kranken und anderen „Outsidern“ sowie deren künstlerische Aneignung bzw. Appropriation.

Zugleich ist der Primitivismus die „ästhetische Signatur des Kolonialzeitalters“ (Viktoria Schmidt-Linsenhoff) und so liegt ihm ein hoch problematisches Verständnis von Kunst, Kultur, Geschichte, Politik und Geschlecht zugrunde: Die „unzivilisierte“ Kunst von „Naturvölkern“ bzw. "Naturmenschen" dient als Rohstoff zur Belebung der verfallenden europäischen Kunst.

Angesichts aktueller identitätspolitischer Debatten setzen sich zahlreiche Künstler/innen der Gegenwart mit dem künstlerischen Erbe des Kolonialismus auseinander, ebenso wie mit den diesem zugrundliegenden politischen und künstlerischen Kategorien. Dabei wird zuweilen sichtbar, dass die Figur des Anderen, des unverfälschten, realen, ursprünglichen "Primitiven", nach wie vor Anziehungskraft ausübt, wenngleich in neuen Figurationen. Das Seminar führt uns tief hinein in die geopolitischen Machtstrukturen der Moderne und der Gegenwartskunst, in das europäische Selbstverständnis und in die soziopolitischen Verstrickungen des globalen Kunst- und Ausstellungsmarkts.

Examination Modalities

Verpflichtend zum Abschluss sind:

- regelmäßige Teilnahme,
- aktive Mitarbeit, mit Übernahme von Lese- und Diskussionsbeiträgen,
- Verfassen einer schriftlichen Arbeit zu einem Thema aus dem Seminar, 
- zur Vorbereitung: Abgabe eines Exposé/einer Ideenskizze mit Literaturverzeichnis ca. November/Dezember.

Das Seminar kann auch als BA-Seminar (Studienfach Lehramt) bzw. im Rahmen des MA Kunst- und Kulturwissenschaften belegt werden.

Comments

Die Teilnehmer/innenzahl ist auf 20 limitiert.

Mit der Anmeldung und Aufnahme in die LV ist auch der Zugang zur Owncloud mit Materialien und Informationen möglich.

 

Vorläufiges Programm

Key Words

Kunstgeschichte, Moderne, Gegenwart, Identitätspolitik, Primitivismus, Globalisierung, Kolonialismus, Kunst

Dates

14 October 2020, 14:00–15:30 Seminar Room 22 , "Vorbesprechung"
04 November 2020, 13:30–16:00 Seminar Room 22
11 November 2020, 13:30–15:30 Seminar Room 22 , "kein Museumsbesuch in der Gruppe möglich, daher Sitzung in der VZA 7"
18 November 2020, 13:30–16:00 Seminar Room 22
02 December 2020, 13:30–16:00 Seminar Room 22
09 December 2020, 13:30–15:30 Seminar Room 22 , "Gast: Frida Robles, The Re-enchantment of the World"
16 December 2020, 13:30–16:00 Seminar Room 22
13 January 2021, 13:30–15:00 Seminar Room 22

Course Enrolment

From 01 September 2020, 00:00
Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Bachelor): IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Master): Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject kkp (Enhancements study): FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject kkp (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Master): Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject tex (Enhancements study): FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject tex (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Master): Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dae (Enhancements study): FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject dae (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Master): Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE

Art Education: subject dex (Enhancements study): FOR: Seminar aus dem Bereich Kunst- und Kulturwissenschaften

Art Education: subject dex (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations

Stage Design (2. Section): Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Kunstgeschichte

Kunst- und Kulturwissenschaften (Master): Electives Area 1

Kunst- und Kulturwissenschaften (Master): Electives Area 2

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Humanities

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.5 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (2. Section): Aus Kunst und Kulturwissenschaften, (davon min. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (2. Section): Aus Kunstgeschichte, SE (3.0 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften, (min. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (mind. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (2. Section): Aus Kunstgeschichte, SE (3.0 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy

Fine Arts (2. Section): Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (1. Section): Art and Design History

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Humanities

Individual courses: possible