Code & Repräsentation I

Harald Bauer
Fine Arts and Media Art, Digital Arts
2020W, artistic Seminar (SEK), 1.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S02705

Description

Achtung! Anmeldungen für diese Veranstaltung können ausschliesslich online (via Base) getätigt werden!

Die Veranstaltung wird dieses Semester via Distance Learning (Zoom Meetings) abgehalten!

Eine Einladung zu den jeweiligen Online-Meetings wird per Email an die Angemeldeten versandt.

Die Lehrveranstaltung versteht sich als Einführung in die Bedeutungssystematik des Laufbilds (Kinematografischer Code) mit Schwerpunkt auf Film-/Videoschnitt (und dessen Vorbereitung in der Erstellung bzw. Auswahl der filmischen Fragmente(Sequenzen)).

Der konkreter Ablauf der Lehrveranstaltung, die empfohlenen Texte und Filme, sowie der geforderte Leistungsnachweis bzw. Prüfungsmodalitäten werden in der ersten Veranstaltung besprochen.

Examination Modalities

Regelmäßige Anwesenheit bei den Online-Meetings

Key Words

motion picture, video, montage

Dates

23 October 2020, 10:00–13:00 Distance Learning (details as described)
06 November 2020, 10:00–13:00 Distance Learning (details as described)
27 November 2020, 10:00–13:00 Distance Learning (details as described)
18 December 2020, 10:00–13:00 Distance Learning (details as described)

Course Enrolment

From 07 September 2020, 08:00 to 19 October 2020, 06:00
Via online registration

co-registration: possible

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Artistic and art technology foundations: Artistic and art technology foundations

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Künstlerische Methodik und Technologie digitaler Kunst: Code & Repräsentation I - V

Individual courses: possible