Praxen - Material.Kollision.Manipulation

Wilbirg Reiter-Heinisch
Art Sciences and Art Education, Textiles - Free, Applied and Experimental Artistic Design
2020W, artistic Seminar (SEK), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S02181

Description

Das kreative Potential textiler Verarbeitungstechniken wie z.B. das Auftrennen, Auflösen, der Gestaltung der Nähte und Materialränder dienen dazu, neue Materialverarbeitungsstrukturen zu entdecken.

Das WENDEN, UMSCHLAGEN, UMKREMPELN, AUF DEN KOPF STELLEN, AUF DIE ANDERE SEITE DREHEN (Synonyme für Umstülpen) ist dabei sowohl textilpraktische Handlung als auch Impuls für Recherche und Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen.

Die LV PRAXEN bezieht sich auf die LV "Künstlerische Projektarbeit" und soll dort ihre Anwendung finden.

Examination Modalities

Herstellen von  Materialsamples als Grundlagen für die Projektarbeit

Comments

Während des LOCK- DOWNS findet die LV online statt

AMPELFARBE ORANGE ab 9.Dezember:

Die LV am 15.Dezember findet wieder vor Ort statt, VZ7 in der Schneiderei!

Dates

13 October 2020, 15:30–17:00
20 October 2020, 15:30–17:00
03 November 2020, 15:30–17:00
10 November 2020, 15:30–17:00
17 November 2020, 15:30–17:00
24 November 2020, 15:30–17:00
01 December 2020, 15:30–17:00
15 December 2020, 15:30–17:00
12 January 2021, 15:30–17:00
19 January 2021, 15:30–17:00
26 January 2021, 15:30–17:00

Course Enrolment

Via online registration

Art Education: subject tex (Bachelor): Künstlerische Praxis (tex): FOR: Technologien / Praxen (tex)

Art Education: subject dex (Bachelor): Künstlerische Praxis (dex): FOR: Technologien / Praxen (dex)

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible