Projekt Grafik Design

Erwin Bauer
Design, Graphic Design
2020S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S20390

Description

Obdachlos – Leben ohne ein eigenes Zuhause?

In Wien sind über 11.000 Menschen obdachlos. Geschätzte mehrere hundert leben auch bei Kälte das ganze Jahr über auf der Straße. Die meisten sind es, weil sie arbeitslos wurden, eine Scheidung hinter sich haben oder krank wurden. Was passiert, wenn man keine Wohnadresse hat? Wie findet man im öffentlichen Raum doch noch ein notdürftiges Zuhause? Welche Orte sind da temporär nutzbar, wo kann man gratis duschen? Die Bewältigung des Alltags wird zur ultimativen Herausforderung. Dazu kommt Ausgrenzung aufgrund von Vorurteilen und in der Folge meist Einsamkeit. Der Großteil der Betroffenen verschweigen ihre Lage aus Scham.

Initiativen wie die Gruft, das neuerhaus oder das Caritas Tageszentrum am Hauptbahnhof / P7 helfen ihnen. Sie vermitteln, informieren über öffentliche Unterstützungen, ebnen mit Projekten wie Housing First vielen Menschen, die oft unverschuldet auf der Strasse leben müssen, den Weg zu einem neuen Zuhause.

Was kann man tun, damit die Vorurteile gegenüber Obdachlosen abnehmen, damit alle verinnerlichen, dass es jeden treffen kann, dass der Respekt gegenüber allen Menschen immer selbstverständlich sein muss? Oft ist die Realität eine andere. Hostile Design, wie das von Homeless-Bügeln auf Sitzbänken im öffentlichen Raum nimmt diese Personengruppe gezielt aus unserem Blickfeld. Sie stört nicht mehr.

Wir starten mit Research, nähern uns an. Ein Besuch bei einer Institution, die hilft, direkt bei den Betroffenen, ist der Startpunkt. Mit dem Wissen und der Veränderung des Blickwinkels sondieren wir die Kontaktpunkte und Medien, die uns in Kontakt mit dem Thema bringen. Dort setzen wir an, um Veränderung zu starten. Setzen Zeichen, intervenieren und denken Kommunikation neu. Von der Aktion über eine Info-Kampagne bis zur leisen Doumentation persönlicher Beobachtungen, die auch andere Menschen berühren und ihr Mindset ändern.

Examination Modalities

Videoinput in Kombination mit Research- und Entwurfsaufgaben werden auf der base zur Verfügung gestellt. Sie können selbstständg angesehen und bearbeitet werden. Research und Entwurf werden individuell über die base bzw. per mail betreut.

Die Beantwortung der Tasks ist Bedingung für den Abschluss der Lehrveranstaltung. Wichtig ist die Anmeldung auf der base, um Zugang zu den Materialien zu erhalten und die erfüllten Tasks online abzugeben. Alle angemeldeten Studierenden werden regelmässig über Änderungen der Vermittlungsformate informiert. 

Key Words

Social Design

Dates

18 March 2020, 09:00–10:30, "Research bis 25.3. – Feedback bis 27.3."
27 March 2020, 10:30–12:00, "Feedback zum Research per Mail"
03 April 2020, 10:30–12:00, "Abgabe 3 Ideenskizzen, danach Feedback"
24 April 2020, 10:30–12:00, "Präsentation & Diskussion – Online Lecture"
08 May 2020, 10:30–12:00, "Online Lecture"
15 May 2020, 10:30–12:00, "Online Lecture"
22 May 2020, 09:00–10:30, "Online Lecture"
29 May 2020, 09:00–10:30, "Online Lecture mit Georg Duit von fundoffice"
05 June 2020, 09:00–10:30, "Online Lecture"
19 June 2020, 09:00–10:30, "Online Lecture"

Course Enrolment

From 24 February 2020, 15:07
Via online registration
via email: erwin.bauer@uni-ak.ac.at

co-registration: possible

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Project "Graphic Design"

Individual courses: possible