Praxen - Intervention/Partizipation (Einführung)

Martin Krenn
Art Sciences and Art Education, Art and Communication Practices
2019W, artistic Seminar (SEK), 1.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S03153

Description

Max. 15 TeilnehmerInnen

Was ist eine Intervention? Wann kann man von Partizipation sprechen? Gibt es einen Unterschied zwischen interaktiver und partizipatorischer Kunst?
Aus den herkömmlichen Kunstgattungen, wie jener der bildenden Kunst, der Musik oder der darstellenden Kunst, haben sich seit der Avantgarde am Anfang des letzten Jahrhunderts andere genre- und gattungsübergreifende Kunstformen entwickelt. Dazu zählen künstlerische Praxen, die wir heute als interventionistisch, partizipatorisch, dialogisch und/oder sozial engagiert bezeichnen. 
Diese Einführungsveranstaltung wird anhand von Beispielen in die Materie einführen und eine Begriffsklärung vornehmen.

Die LV wird die GO Veranstaltung von Ingo Nussbaumer ablösen.

Examination Modalities

Die LV hat prüfungsimmanenten Charakter.

Dates

26 November 2019, 13:30–15:45 Mixed Media
03 December 2019, 13:30–15:45 Mixed Media
10 December 2019, 13:30–15:45 Mixed Media
17 December 2019, 13:30–15:45 Mixed Media
07 January 2020, 13:30–15:45 Mixed Media

Course Enrolment

Via online registration
via email: martkrenn@gmail.com

Art Education: subject kkp (Bachelor): GO: Grundlegende Technologien / Praxen (kkp)

Art Education: subject kkp (Bachelor): FOR: Technologien / Praxen (kkp)

Art Education: subject kkp (Enhancements study): GO: Grundlegende Technologien / Praxen (kkp)

Co-registration: not possible

Attending individual courses: not possible