Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Andrea Maurer
Language Arts, Language Arts
2019W, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 semester hours, course number S03036

Description

Nicht nicht schreiben

Wir werden nicht nicht schreiben. Wir werden installativ und situativ im und am Raum mit und an Sprachversatzstücken arbeiten. Wir werden Hand anlegen. Dabei werden wir uns zerlegerisch in die vorgefundene Situation hineinbewegen: vom Tisch zum Fenster, vom Zettel zur Wand, von der Topfpflanze zum Buchstaben, usw. Wir werden Tätigkeiten nachgehen wie: verschieben, anhäufen, auseinandernehmen, auftürmen, verwerfen, auflesen, umordnen, zerschlagen, verdrehen, herausschneiden, zusammenfügen, aneinanderlehnen usw.
Das Eingreifen in den Raum, das Hantieren mit Gegenständen, Wörtern und Bruchstücken erlaubt uns das, was da ist - die greifbare Landschaft - nach Umformungsmöglichkeiten abzuklappern. Wir werden nicht alles benennen. Stattdessen werden wir Materialprüfungen vornehmen, z.B. feststellen, wie schwer der Tisch ist, wie weit der Stift fliegt, wie Stuhlbein und Mistkübel und Lichtschalter zusammenhängen usw.
Wenn die Unordnung den Raum erfasst hat, werden wir provisorische Hilfskonstruktionen wie Sätze in den Raum bauen, um neue Ordnungen herzustellen. Die Sätze können umkippen oder in sich zusammenbrechen oder einfach stehen bleiben, bis man sie abräumt, erweitert oder ausradiert.
Im Laufe des Semesters werden wir ein Inventar an Aktionen, Dingen, Geräuschen, Wörtern, Formationen, Satzteilgebilden usw. angesammelt haben und daraus performative Miniaturen kompositionieren. Analog/komplimentär dazu sollen Schriftstücke entwickelt werden: Skripten, Partituren, Diagramme, Handlungsanweisungen, Listen.

Präsentation im Tanzquartier Wien (Ende Jänner oder Anfang März).
Über das Format können wir im Oktober gemeinsam entscheiden.

Neben dem praktischen Teil werden wir auch theoretische und beispielhafte Texte sowie andere Sprachkunstwerke verschiedener Richtungen lesen, ansehen und besprechen.(ownCloud-Folder wird demnächst mit Materialien und Leseliste befüllt...!) Geplant ist auch ein Besuch der Ausstellung von Josef Bauer im Belvedere 21.

Examination Modalities

Anwesenheit, aktive Mitarbeit, Präsentation

Key Words

Körper-Objekt-Raum-Sprache, Installation, Performance, Aktion, Laboratorium, Werkzeug, Raummontage, Textgebilde, Zerlegung, Komposition;

Dates

16 October 2019, 10:00–14:00 Seminar Room Language Arts
30 October 2019, 11:00–14:00 Seminar Room Language Arts
20 November 2019, 11:00–14:00 Seminar Room Language Arts
27 November 2019, 11:00–14:00 Seminar Room Language Arts
04 December 2019, 11:00–14:00 Seminar Room Language Arts
08 January 2020, 11:00–14:00 Seminar Room Language Arts

Course Enrolment

From 01 September 2019, 00:00 to 29 September 2019, 23:59
Via online registration
via email: hello@andreamaurer.at

co-registration: possible (2.0 ECTS)

Language Arts (Bachelor): Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst (2.0 ECTS)

Individual courses: possible (2.0 ECTS)