Homo Ludens – Geschichte und Gegenwart des Spiels

Ernst Strouhal
Art Sciences and Art Education, Cultural Studies
2019W, Proseminar (PS), 3.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S02978

Description

Keine Kindheit ist ohne Spiele, keine Gesellschaft war je ohne sie. Spiele gehören zu den elementaren Kulturtechniken der Menschheit, zugleich sind sie ein bedeutender „Global player“ der Kulturindustrie. Und als solche sind sie Zerr- und Wunschspiegel der Gesellschaft.

Nicht zuletzt durch den Boom der Computerspiele sind die „Game Studies“ heute ins Zentrum der Kulturwissenschaften gerückt. In der Lehrveranstaltung werden den Spuren des Homo ludens, des spielenden Menschen, in der Kulturgeschichte nachgehen. Der Weg wird uns durch unterschiedliche Spieltheorien von Johan Huizinga bis zu den Konzepten der so genannten „Gamification“ führen, zugleich werden wir einige ausgewählte Spiele (vom alten Brettspielen bis Fortnite) analysieren. Geplant sind mehrere Gastvorträge und Gespräche mit Spieledesigner*innen. Die Lehrveranstaltung wird im Sommersemester dann im Rahmen eines Seminars fortgesetzt.

Examination Modalities

Analyse eines ausgewählten Spiels, Proseminararbeit

Comments

Vorbesprechung, Di., 15. 10., 17:00 (SE 22, VZA 7), mit Diskussion des Programms

Anmeldung ist erforderlich.

Dates

15 October 2019, 17:00–18:30 Seminar Room 22
29 October 2019, 17:00–20:00 Seminar Room 22
12 November 2019, 17:00–20:00 Seminar Room 22
19 November 2019, 17:00–20:00 Seminar Room 22
03 December 2019, 17:00–20:00 Seminar Room 22
17 December 2019, 17:00–20:00 Seminar Room 22
14 January 2020, 17:00–20:00 Seminar Room 22
21 January 2020, 17:00–20:00 Seminar Room 22

Course Enrolment

via email: ernst.strouhal@uni-ak.ac.at

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations

Stage Design (1. Section): Kulturwissenschaften

Stage Design (2. Section): Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (1. Section): Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (1. Section): Kulturwissenschaften

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Kulturwissenschaften

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Social Sciences

Industrial Design (1. Section): Introduction to Working Academically

Design: Specialisation in Fashion Design (1. Section): Free Elective Pool Methodological and Theoretical Basics

Fine Arts: Specialisation in Photography (2. Section): Kultur- und Geistesgeschichte (2.0 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.5 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (2. Section): Aus Kunst und Kulturwissenschaften, (davon min. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften, (min. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (mind. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy

Fine Arts (2. Section): Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Humanities

Fine Arts: Specialisation in Painting (2. Section): Kultur- und Geistesgeschichte (2.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Painting (2. Section): Geisteswissenschaftliche LV nach Wahl (2.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Graphics (2. Section): Kultur- und Geistesgeschichte (2.0 ECTS)

Attending individual courses: not possible