Let’s fabulate! Künstlerische Entwürfe für ein besseres Zusammenleben

Edith Futscher
Art Sciences and Art Education, Art History
2019W, Vorlesungen (VO), 1.0 ECTS, 1.0 semester hours, course number S02943

Description

Die Vortragsreihe nimmt den Begriff der Utopie, nimmt queer-feministische utopische Gesellschaftsentwürfe in den Blick. Dies, obwohl Utopien häufig belächelt, unter politischer Naivität verbucht werden. Im besten Fall werden sie als nicht verwirklichbar und damit als irrelevant aufgenommen, im schlechtesten Fall gerinnen sie zu sozialen Experimenten, die neue tyrannische Verhältnisse hervorbringen.

Wir werden uns dennoch mit Positionen und Praxen auseinandersetzen, die sich affirmierend auf einen Begriff von Utopie beziehen, um mit ihm bessere Verhältnisse und Formen des Zusammenlebens zu fabulieren. Diese können als ein Wissen um Möglichkeiten der Veränderung, als alternative Setzungen im Raum des Möglichen betrachtet werden und ermutigen, weiter für ein solidarisches Miteinander zu kämpfen.

Examination Modalities

Schriftliche Prüfung auf Grundlage der gehörten Gastvorträge und via base zur Verfügung gestellter Materialien.

Comments

Die Vortragsreihe ist öffentlich und kann zugleich als Lehrveranstaltung absolviert werden. Um Zugang zu Materialien zu haben (Texte zur Vorbereitung auf die Gastvorträge), ist eine Anmedlung via base erforderlich.

Key Words

Gender Studies, Queer Studies

Dates

02 October 2019, 18:00–20:00 Seminar Room 21 (guest lecture: Julia Grillmayr)
23 October 2019, 18:00–20:00 Seminar Room 21 (guest lecture: Sheri Avraham)
04 December 2019, 18:00–20:00 Seminar Room 21 (guest lecture: Anne Hofmann, Melina Weissenborn)
15 January 2020, 18:00–20:00 Seminar Room 21 (guest lecture: Cordula Daus)
29 January 2020, 18:00–20:00 Seminar Room 21 (examination)

Course Enrolment

From 02 August 2019, 12:22
Via online registration

co-registration: possible

Art Education: subject kkp (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject kkp (Bachelor): Diversity, Gender und Queer Studies

Art Education: subject kkp (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject tex (Bachelor): Diversity, Gender und Queer Studies

Art Education: subject tex (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dae (Bachelor): Diversity, Gender und Queer Studies

Art Education: subject dae (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

Art Education: subject dex (Bachelor): Diversity, Gender und Queer Studies

Art Education: subject dex (Enhancements study): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations

Stage Design (1. Section): Kunstgeschichte

Stage Design (1. Section): Gender Studies

Stage Design (2. Section): Kunstgeschichte

Stage Design (2. Section): Gender Studies

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (1. Section): Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Genderstudies

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (1. Section): Kunstgeschichte

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Genderstudies

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Kunstgeschichte

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Humanities

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Humanities

Design: Specialisation in Fashion Design (1. Section): Free Elective Pool Methodological and Theoretical Basics

Fine Arts: Specialisation in Photography (2. Section): Kunstgeschichte

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (1. Section): Aus Kunstgeschichte, (VO - 2 SSt und PS - 2 SSt)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (1.25 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (2. Section): Aus Kunst und Kulturwissenschaften, (davon min. 4 SSt SE) (1.25 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (2. Section): Schwerpunkt: Gender Studies

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften, (min. 4 SSt SE) (1.25 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (2. Section): Schwerpunkt: Gender Studies

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (1. Section): Aus Kunstgeschichte

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (mind. 4 SSt SE) (1.25 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (2. Section): Schwerpunkt: Gender Studies

Fine Arts (1. Section): Kunstgeschichte

Fine Arts (2. Section): Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy

Fine Arts (2. Section): Gender Studies

Fine Arts (2. Section): Free Electives out of Scientific and Research Practice

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (1. Section): Art and Design History

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Humanities

Fine Arts: Specialisation in Painting (2. Section): Kunstgeschichte

Fine Arts: Specialisation in Graphics (2. Section): Kunstgeschichte

Individual courses: possible