a course on animals

Eva Seiler
Fine Arts and Media Art, Sculpture and Space
2019W, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S02835

Description

"a course on animals" hat die Beziehung von menschlichen und nicht menschlichen Lebewesen zum Thema. 

Der Kurs möchte sich dabei einer non-humanen Perspektive annähern, wobei die Frage ist, wie der Mensch Zugriff hat auf diesen Anteil der Welt, den er nicht selbst gemacht und gedacht hat? Wenn überhaupt, wodurch wird dieser Teil der Welt zugänglich, durch die Sinne, durch den Intellekt? 

Bei jedem Termin wird die Beziehung von menschlichen und nicht menschlichen Lebewesen aus einer anderen Perspektive diskutiert.

Schwerpunkte sind z.B. Tiere in Mythologien und Religionen /  Shape Shifter / Anthropozentrismus / Animal Studies / "Nutztiere" / Companion Species (Donna Haraway) / "Otherness" / "Schädlinge" / Taxidermie / Tiere in der Unterhaltungs-Industrie / Tiere im Widerstand 

Wir werden Texte lesen, Filme schauen, aber auch kleine Exkursionen machen, z.b. zum Taubenschlag im Amtshaus Meidling.

Es werden Gäste eingeladen, die aus ihrem wissenschaftlichen oder praktischen Hintergrund über das Thema sprechen: aus der Soziologie, Zoologie, Unterhaltung, Kunst, (Veterinär) Medizin, Recht, Philosophie, 

Examination Modalities

Regelmäßige Anwesenheit und ein kurzes Referat zu einem selbst gewählten Schwerpunkt 

Comments

der Einführungs Termin ist am Mittwoch, den 16.10. um 10:00 

an diesem Termin wird das weitere Programm vorgestellt und man kann sich anmelden.

Der Kurs findet wöchentlich mittwochs von 10:00 bis 11:30 statt.

 

co-registration: possible

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Artistic and art technology foundations

Fine Arts (2. Section): Offers beyond the ZKF

Fine Arts (2. Section): Free Electives out of Artistic and Research Practice

Individual courses: possible