Visualität und Sprache I

Maximilian Geymüller
Fine Arts and Media Art, Transmedia Art
2019W, artistic Seminar (SEK), 2.0 ECTS, 2.0 semester hours, course number S02730

Description

Das Verhältnis von Sprache und Visuellem ist spätestens seit Mitte des 20. Jahrhunderts ein zentrales Thema in der westlichen Kunst und war dabei ständig von einer großen diskursiven Dynamik begleitet. Die Territorien von Wort und Bild sind in Bewegung, überlagern und öffnen sich, Betrachtungen und Theoreme wandern hin und her. Konkrete – vor allem auch künstlerische – Fragen, die sich daraus ableiten, sind zum Beispiel: Ab wann oder was können wir lesen oder nur sehen? Wo, wenn überhaupt, verläuft die Trennlinie zwischen Schriftzeichen und Bild? Was liegt dazwischen und vielleicht außerhalb? Wie ändert sich das Verhältnis, wenn das Wort nicht geschrieben, sondern gesprochen wird? 

Anhand der gemeinsamen Lektüre und Besprechung von Grundlagen- bzw. Einführungstexten (W.J.T. Mitchell, Terry Eagleton) soll ein Basisverständnis für die theoretische und praktische Bandbreite sowie die historische Relevanz dieser Fragen vermittelt werden. Einen unmittelbaren Gegenwartsbezug erhält das Lektüreprogramm durch die Einbeziehung jüngerer Überlegungen zu Medialität und Digitalität (Lev Manovich, Alexander R. Galloway). 

Mit der Besichtigung und Reflexion laufender Ausstellungen in Wien, die nicht nur, aber auch künstlerische Positionen unterschiedlicher Generationen mit Nähe zu dem Fragenkomplex präsentieren – Josef Bauer im Belvedere 21, Lisa Holzer in der Secession – wird die Auseinandersetzung um einen direkten Blick auf die heutige Kunstpraxis erweitert. Damit kommt es zu einer Konfrontation, durch die insbesondere die eigene Sprachlichkeit herausgefordert und aktiviert wird.

Examination Modalities

Anwesenheit, Kurzreferat zu einem Abschnitt der Grundlagentexte oder kurzes Paper (1-2 Seiten)

Details zu den Texten und deren Präsentationen werden beim Vorbesprechungstermin bekanntgegeben.

Key Words

text, conceptual, conceptual

Dates

11 October 2019, 14:00–15:00 Studio 1, Transmedia Art , "Vorbesprechung, Einführung, Referatsvergabe"
04 November 2019, 18:00–19:30 Studio 1, Transmedia Art , "Textbesprechung/-präsentation"
09 November 2019, 13:00–18:00, "Besuch Ausstellungen Belvedere 21: Josef Bauer, Henrike Naumann"
18 November 2019, 18:00–19:30 Studio 1, Transmedia Art , "Textbesprechung/-präsentation"
02 December 2019, 18:00–19:30 Studio 1, Transmedia Art , "Textbesprechung/-präsentation"
06 December 2019, 13:30–18:00, "Besuch Ausstellungen Kunsthalle Wien und Mumok: Time Is Thirsty, Preis der Kunsthalle Wien 2019, Anita Leisz "
09 December 2019, 18:00–19:30 Studio 1, Transmedia Art , "Textbesprechung/-präsentation"
16 December 2019, 18:00–19:30 Studio 1, Transmedia Art , "Textbesprechung/-präsentation"
10 January 2020, 13:30–18:00, "Besuch Ausstellungen Mumok und Secession: Objects Recognized in Flashes, Lisa Holzer"
13 January 2020, 18:00–19:30 Studio 1, Transmedia Art , "Textbesprechung/-präsentation"
20 January 2020, 18:00–19:30 Studio 1, Transmedia Art , "Textbesprechung/-präsentation"

Course Enrolment

Until 09 October 2019, 23:59
Via online registration

co-registration: possible

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Artistic and art technology foundations: Artistic and art technology foundations

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Bild und Text: Visualität und Sprache I - II

Individual courses: possible