Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst

Barbara Yelin
Language Arts, Language Arts
2019W, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 semester hours, course number S02454

Description

Comic-Kurzgeschichten

Der Comic ist ein junges und vielschichtiges Erzählmedium, vielfältig in seinen Möglichkeiten: Bild und Text werden in der Sequenz miteinander verwoben, verschränken sich, ergänzen sich, widersprechen sich, und ergeben ein komplexes Spannungsverhältnis. In diesem Kurs nähern wir uns den Codes der Bilderzählung aus verschiedenen Richtungen. Unter dem Thema „Erinnerung“ werden die spezifische Formensprache anhand theoretischer Literatur und Beispielen aus der Comicliteratur analysiert, zeichnerisch-narrative Techniken und Experimente probiert und letztlich von allen eine eigene Comic-Kurzgeschichte (4-6 Seiten) erstellt.

Examination Modalities

- Zeichnerische Vorkenntnisse müssen nicht mitgebracht werden, aber die Bereitschaft, sich darin auszuprobieren

- Anwesenheit

- Fertigstellung einer Comic-Kurzgeschichte von 4-6 Seiten

Comments

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 18

Key Words

text, comic, drawing

Dates

13 January 2020, 14:00–19:00 Seminar Room Language Arts
14 January 2020, 14:00–19:00 Seminar Room Language Arts
15 January 2020, 10:00–15:00 Seminar Room Language Arts
27 January 2020, 14:00–19:00 Seminar Room Language Arts
28 January 2020, 14:00–19:00 Seminar Room Language Arts
29 January 2020, 09:00–15:00 Seminar Room Language Arts

Course Enrolment

From 01 September 2019, 00:00 to 29 September 2019, 23:59
Via online registration

co-registration: possible (2.0 ECTS)

Language Arts (Bachelor): Mediale, experimentelle und interdisziplinäre Formen der Sprachkunst (2.0 ECTS)

Individual courses: possible (2.0 ECTS)