Malereidiskurse der Gegenwart

Stefan Wykydal
Fine Arts and Media Art, Painting and Animated Film
2019W, Proseminar (PS), 2.0 semester hours, course number S01563

Description

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit gegenwärtigen Malereidiskursen, seit ca. 2010. Aktuelle Texte, Debatten und Praktiken werden mit historischen Entwicklungen und kulturellen Abhängigkeiten in Verbindung gebracht. Dabei wird davon ausgegangen, dass Malereidiskurse/-Praktiken sich nicht zuletzt aus dem Dialog mit anderen Medien entwickeln, Malerei als Übersetzungsphänomen.

Studierende sollen mit für Diskurse grundlegenden Begriffen wie klassische Moderne, Postmoderne, Post-Conceptualism u.a., vertraut gemacht werden, um an ihnen kritisch teilhaben zu können. Dabei werden die Widersprüchlichkeiten und vielfältigen Bedeutungen solcher Begriffe weitestmöglich klargelegt. Neben Textarbeit wird in erster Linie Bildmaterial verhandelt.

Examination Modalities

Beteiligung an der Diskussion, Abgabe eines Textes

Comments

Die Veranstaltung ist auf die Dauer von zwei Semestern, Winter- und Sommersemester, ausgerichtet. Es ergeben sich über beide Semester hinweg Zusammenhänge. Es ist aber auch möglich nur ein Semester lang teizunehmen.

Key Words

discussion, text, painting techniques

Dates

09 October 2019, 14:00–16:00 Projektraum Malerei und Animationsfilm 2. Stock Fersteltrakt

Course Enrolment

From 09 October 2019, 14:00 to 09 October 2019, 16:00
via email: stefan_wykydal@hotmail.om

co-registration: possible (3.0 ECTS)

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Artistic and art technology foundations (3.0 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Offers beyond the ZKF (3.0 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Writing and Talking about Art, Contextualising Own Artistic Work (3.0 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Free Electives out of Artistic and Research Practice (3.0 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Free Electives out of Artistic Practice in Technical Context (3.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Painting (2. Section): Mal- und Handwerkstechniken (2.0 ECTS)

Individual courses: possible (3.0 ECTS)