Romanformen

Raphaela Edelbauer
Institut für Sprachkunst, Institut für Sprachkunst
2019S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S02608

Beschreibung

Der Plan sähe folgendermaßen aus:

Anfangs erarbeiten wir uns anhand erzähltheoretischer Modelle zwei bis drei Einheiten lang das Vokabular, um zu einer differenzierten Beurteilung verschiedener Erzählsituationen zu kommen. Alles wird dabei kräftig unterfüttert von Beispielen, deren formende Wirkung auf Stoff und die Situation des Erzählers untersucht werden.

Danach besprechen wir Baupläne und entscheidende Stilmittel möglichst divers gestreuter Romanwerke, wobei jeder der Studierenden einen der Romane vorstellen sollte (jeder der Romane verwirklicht eine der zuvor besprochenen Erzählsituationen).

Zuletzt werden wir die erarbeiteten Stilmittel und architektonischen Pläne der Narration im Rahmen von Übungen zu verwirklichen versuchen: Wie kann man die Perspektive erzähl-ontologisch für sich arbeiten lassen? Welche sprachlichen KUnstgriffe beeinflussen den Duktus eines Werkes? Welche Veränderungen ergeben sich, wenn wir Kapitel innerhalb des Textes verschieben? Wie können wir Erzähltempi und dramturgische Bögen variieren, und was macht das mit dem Sprachmaterial?

Wir zerhacken und kreieren neu. Boo-ya!

Prüfungsmodalitäten

  • ) Lektüre von zwei der angegebenen Romane ODER von einem der Romane plus Auswahl eines eigenen Romans (Die Romane können in einer Übersetzung oder der Originalsprache gelesen werden)
  • ) Referat über die ausgewählten Texte im Rahmen des Seminars
  • ) Abschlussarbeit (ca. 3 Seiten)

Anmerkungen

Romane

We Need New Names – NoViolet Bulawayo (1P / im Roman)

Die Liebhaberinnen – Elfriede Jelinek (aukt. / nicht im Roman)

Der ferne Klang – Gert Jonke (2P / im Roman)

Portrait des Künstlers als junger Mann – James Joyce (Reflektor)

So wirst du stinkreich im boomenden Asien – Mohsin Hamid (2P)

Sehr blaue Augen – Tony Morrison (wechselnde Perspektive)

Fahles Feuer – Vladimir Nabokov (1P / unzuverlässig)

Frankenstein – Mary Shelley (Binnenerzählung / fiktiv-personal)

Die Wellen – Virginia Woolfe (Multiperspektive / Monolog)

Genji Monotagari – Murasaki Shikibu (3P)

Termine

18. März 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
25. März 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
01. April 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
08. April 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
29. April 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
06. Mai 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
13. Mai 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
20. Mai 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
27. Mai 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
03. Juni 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
17. Juni 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst
24. Juni 2019, 10:00–12:30 Seminarraum Sprachkunst

LV-Anmeldung

Von 28. Jänner 2019, 16:53 bis 28. Februar 2019, 23:59
Per Online Anmeldung

Sprachkunst (Bachelor): Romanformen (3.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (3.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (3.0 ECTS)