Fachdidaktik II - Übersetzen TECHWE / DEX

Walter Lunzer
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Fachdidaktik
2019S, Seminar (SE), 1.0 SemStd., LV-Nr. S02586

Beschreibung

Eine intensive Auseinandersetzung mit Vermittlungs-Werkzeugen und Vermittlungs-Plattformen bildet den Ausgangspunkt des Proseminars. EineAuswahl an zeitgenössischen und historischen Positionen von DesignerInnen und KünstlerInnen, wie Friedel Dicker & Franz Singer, Kobakant oder Technology Will Save Us, wird analysiert, besprochen und eigene fachdidaktische Fragestellungen formuliert. Darauf aufbauend beschäftigt sich die Lehrveranstaltung mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten. Diese werden auf Basis der eigenen künstlerischen-gestalterischen-wissenschaftlichen Ideen und Arbeiten in die Werkerziehung übersetzt. Dabei bildet die kritische Lektüre und Diskussion einschlägiger Fachliteratur eine Grundlage für die Ausarbeitung der eigenen Vermittlungskonzepte. Auf die Veränderungen durch den neuen Lehrplan und die Einführung des neuen Faches wird besonders eingegangen.

Schwerpunkte der Lehrveranstaltung:

Beispiele von Eigenentwicklungen von Studierenden aus der Abteilung.

Analyse der Arbeitsräume und der Arbeitssituation im Werkunterricht, mit Blick auf die sich verändernden Anforderungen durch den neuen Lehrplan und mit besonderem Schwerpunkt auf die im Lehrplan angeführten Bereiche wie Robotik oder Rapid Prototyping bzw. Industrie 4.0.

Querverbindungen zu den Lehrplänen anderer Schulfächer und Untersuchung des Potenzials für Fächerübergreifenden Unterricht.

Prüfungsmodalitäten

aktive Mitarbeit 25%

Zwischenpräsentationen 15%

Abschlusspräsentation 25%

Proseminararbeit 35%

Die Studierenden sind aufgefordert, die eigene Recherche und den Prozess bis zum Vermittlungskonzept zu dokumentieren und zu präsentieren.

Die Proseminararbeit ist bis spätestens 15.9 2019 per Mail zu übermitteln.

Anmerkungen

Das Seminar hat einen Umfang von 2ECTS!

Die LV wird gemeinsam mit Paul Reza Klein abgehalten! Anmeldung bitte bei ihm!

WICHTIG!!!

Gemeinsam mit der LV Übersetzen 2 muss das FAP und die dazugehörige Supervision (bei Christa Holzbauer) absolviert werden. Wenn das FAP 2 x abgebrochen wird, ist in Zukunft kein weiterer Antritt des FAP möglich!

Schlagwörter

Fachdidaktik, DEX, Werkerziehung, Textil, Design, Kunst

Termine

12. März 2019, 11:00–12:30
26. März 2019, 11:00–12:30
09. April 2019, 11:00–12:30
30. April 2019, 11:00–12:30
14. Mai 2019, 11:00–12:30
28. Mai 2019, 11:00–12:30
04. Juni 2019, 11:00–12:30
18. Juni 2019, 11:00–12:30

LV-Anmeldung

Von 20. Jänner 2019, 11:00 bis 24. März 2019, 12:22
Per Online Anmeldung
Per E-Mail: paulreza.klein@uni-ak.ac.at

Lehramt (Diplom): UF Werkerziehung / Design, Architektur und Environment (2. Studienabschnitt): Fachdidaktik II - Werkerziehung, SE (1.5 ECTS)

Lehramt: Studienfach dae (Bachelor): FOR: Übersetzen II - Schulischer Kontext (FAP dae), SE (2.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach dex (Bachelor): FOR: Übersetzen II - Schulischer Kontext (FAP dex), SE (2.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)