Projektfindung und Projektmanagement - Förderung von IMST Projekten

Leopold Schober
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Fachdidaktik
2019S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S02189

Beschreibung

Ziel der Lehrveranstaltung ist es den Studierenden praxisbezogen mit fachdidaktischem Bezug die Möglichkeiten von Methoden des Projektmanagements zu erschließen. Dabei wird auch auf das räumliche schulische Umfeld eingegangen und im Rahmen einer Exkursion mit kompetenter Führung der innovative „Bildungscampus Sonnwendviertel“ in 1100 Wien besucht.

Lehrveranstaltungsziele

Die Möglichkeiten von Projektmanagement für Design und experimentelle Kunst sowie für technisches Werken erfahren - auch bei IMST- Projekten. Vorstellung von Projekten aus dem Primarstufen, dem Sekundarstufen und dem tertiären Bildungsbereich unter Beleuchtung der jeweiligen Schnittstellenproblematik durch den Vortragenden. Erwerb von Kenntnissen zur Projektevaluierung im didaktischen Bereich. Unterstützung bei der Erstellung eigener Projekte durch die Studierenden mit der Möglichkeit persönlicher Schwerpunktsetzung. Förderung disziplinenübergreifenden Lernens.

Prüfungsmodalitäten

Aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung, Erarbeitung und Präsentation der eigenen Projekte der Studierenden.

Anmerkungen

Themen und Ablauf:

1) Einführung und Contracting

2) Methoden des Projektmanagements im fachdidaktischen Kontext. Literatur zur Thematik.

3) Evaluierung von Projekten mit fachdidaktischem Bezug. IMST-Projekte.

4) Vorstellung von Unterrichtsprojekten aus dem Bereich der Volksschule, NMS und AHS mit Beleuchtung der Schnittstellenproblematik.

5) Die Bedeutung des Raumes und dessen Gestaltung für Lernprozesse wird thematisiert. Die Auswirkungen des Lernraumes auf das Lernverhalten Studierender sind unbestritten. Es wird versucht das Thema „Lernen und Raum“ aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und aktuelle Bestrebungen und Ansatzpunktefür weitere Überlegungen in Hinblick auf moderne Unterrichtsformen und den Einsatz der neuen Medien zu geben. Dabei werden theoretische und praktische Überlegungen zur Gestaltung von Bildungseinrichtungen auch im Zusammenhang mit neuen Lernformen angestellt.

6) Exkursion zum innovativen „Bildungscampus Sonnwendviertel“ 1110 Wien - Bezug zu „Lernen und Raum“

7) Möglichkeiten der Projektfindung

8) Erstellung eigener Projekte durch die Studierenden mit der Möglichkeit persönlicher Schwerpunktsetzung (mehrere UE).

9) Präsentation der Projekte - Schaffung eines „Projektpools“.

Texte und Materialien:

L.Schober: „Räume gestalten – Chancen nützen“ auf tew.ph-noe.ac.at

L.Schober: „Beurteilungskriterien“ auf tew.ph-noe.ac.at

Schlagwörter

Projektmanagement, Technisches Werken, dex, Fachdidaktik, Unterrichtspraxis, Beurteilung, Begabungsförderung, Architektur, Projektplanung, Exkursion, Evaluierung, Schnittstellenproblematik, Volksschule, NMS, AHS, Primarstufe, Sekundarstufe, Lernen und Raum, Lernraum, Raum als Gestaltungselement für Lernprozesse

Termine

08. März 2019, 18:00–20:15
22. März 2019, 18:00–20:15
29. März 2019, 18:00–20:15
05. April 2019, 18:00–20:15
12. April 2019, 18:00–20:15
03. Mai 2019, 18:00–20:15
10. Mai 2019, 18:00–20:15
17. Mai 2019, 18:00–20:15
31. Mai 2019, 18:00–20:15
07. Juni 2019, 18:00–20:15
14. Juni 2019, 18:00–20:15
21. Juni 2019, 18:00–20:15
28. Juni 2019, 18:00–20:15

LV-Anmeldung

Von 04. Februar 2019, 08:00 bis 22. März 2019, 22:00
Per Online Anmeldung
Per E-Mail: leopold.schober@uni-ak.ac.at
Per Telefon: 0676/7069878

Lehramt: Studienfach dae (Bachelor): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis (2.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach dex (Bachelor): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis (2.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach kkp (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis (2.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach tex (Bachelor): Lehrveranstaltungen nach Wahl aus fachdidaktische Theorie und Praxis (2.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)