Praxen / Künstl. Grundlagen - Performance and Urban Matters (Einführung)

Daniel Aschwanden
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Kunst und Kommunikative Praxis
2019S, Seminar (SE), 1.0 SemStd., LV-Nr. S01850

Beschreibung

GO FOR PERFORMANCE SS 2019

5 TERMINE Für StudentInnen der GO Phase und Interessierte

Anmeldung und Rückfragen an Daniel Aschwanden: dja@art-urban.org

www.art-urban.org

Zugänge zu Performance und performativen Ausdrucksformen gehören zum Instrumentarium vieler KünstlerInnen. Aber welche Theorien und Praktiken informieren diese künstlerischen Herangehensweisen? Diese Veranstaltung bietet anhand von Beispielen, Begegnungen und performativen Selbstversuchen einen ersten Einstieg ins Thema.

Wir aktivieren das individuelle und das gemeinsame Gedächtnis und erstellen eine Landkarte des Nicht/Wissens über Performance. Anhand dieses Materials reflektieren und vertiefen wir die gefundenen Ansätze. Dabei ist die Kontextualiserung in geschichtlich und zeitgenössisch relevanten Diskursen wichtig.

Beispielhafte Begegnungen mit dem eigenen und anderen Körpern, Anweisungen und Übungen vor dem Hintergrund zeitgenössischer Tanz-und Performance Praxis sensibilisieren die (Körper-) Wahrnehmung, und bilden Ausgangspunkte oder setzen Impulse für persönliche Forschung und die Entwicklung körperbasierter, performativer Strategien, schaffen ein Bewusstsein für Konstruktionsformen (performativer) Präsenz.

1 READ & THINK

14.03.2019 - 17:30 bis 20:00 | Seminarraum 24 VZA 7

Begriffsbestimmungen im Feld der Performance /Herangehensweisen in Theorie und Praxis.

Kontextualiserung in geschichtlich und zeitgenössisch relevanten Diskursen .

Raum wird noch bekannt gegeben

2 WATCH & TALK

21.03.2019 - 17:30 bis 22:00 Seminarraum 24 VZA 7

Performancebesuch und KünstlerInnengespräch

Details werden bekanntgegeben

3 TOUCH & FEEL

28.03.2019 - 17:30 bis 20:00 | Seminarraum 24 VZA 7

Workshop , Körpertechniken, Selbsterfahrung

offene Begegnungen mit dem eigenen und anderen Körpern, Anweisungen und Übungen vor dem Hintergrund zeitgenössischer Tanz-und Performance Praxis, Sensibilisierung der (Körper-) Wahrnehmung, Impulse für persönliche Forschung und die Entwicklung körperbasierter performativer Strategien

Raum wird noch bekannt gegeben

4 WALK & SEE

04.04.2019 - 17:30 bis 20:00 | Seminarraum 24 VZA 7

Stadtspaziergang als kollektives, performatives Kunstwerk

5 TALK & THINK

11.04.2019 - 17:30 bis 20:00 | Seminarraum 24 VZA 7

Abschließende Reflexion und Verknüpfung der Erfahrungen und theoretischen Kontextualisierungen

Prüfungsmodalitäten

durchgehende Teilnahme, abschliessende schriftliche Reflexion

Schlagwörter

Interventionistische Kunst, Kunst im öffentlichen Raum, Performance

Termine

14. März 2019, 17:00–20:00 Seminarraum 24
21. März 2019, 17:30–22:00
28. März 2019, 17:30–20:00
04. April 2019, 17:30–20:00
11. April 2019, 17:30–20:00

LV-Anmeldung

Von 15. Februar 2019, 09:42 bis 14. März 2019, 17:00
Per Online Anmeldung
Per E-Mail: dja@art-urban.org

Lehramt (Diplom): UF Bildnerische Erziehung / Kunst und kommunikative Praxis (1. Studienabschnitt): Grundlagen künstlerischer Gestaltung, Kunst und kommunikative Praxis (1.0 ECTS)

Lehramt (Diplom): UF Bildnerische Erziehung / Kunst und kommunikative Praxis (1. Studienabschnitt): Künstlerische Projektarbeit, Kunst und kommunikative Praxis (1.0 ECTS)

Lehramt (Diplom): UF Bildnerische Erziehung / Kunst und kommunikative Praxis (2. Studienabschnitt): Künstlerische Projektarbeit, Kunst und kommunikative Praxis (0.75 ECTS)

Lehramt: Studienfach kkp (Bachelor): FOR: Technologien / Praxen (kkp) (1.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach kkp (Bachelor): GO: Grundlegende Technologien / Praxen (kkp) (1.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach kkp (Bachelor): GO: Künstlerische Grundlagen (kkp) (1.0 ECTS)

Mitbelegung: nicht möglich

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: nicht möglich