Praxen - Textile Produktionsfelder

Karin Altmann
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Textil - Freie, angewandte u. experiment. künstl. Gestaltung
2019S, Seminar (SE), 2.0 SemStd., LV-Nr. S01845

Beschreibung

DAS BLAUE WUNDER

Seminar (SE), Praxen – Textile Produktionsfelder

Ende November 2018 wurde die Tradition des Blaudrucks in die internationale Repräsentative UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Grund genug sich eingehender mit dem Indigo-Handblaudruck auseinanderzusetzen, der in Österreich nur noch von zwei Familienbetrieben, der Blaudruckerei Koó im Südburgenland sowie der Blaudruckerei Wagner in Oberösterreich, hergestellt wird.

Das Seminar widmet sich der Erforschung traditioneller wie auch neuerer Tendenzen im Bereich des Blaudrucks und der Indigo-Küpenfärberei. Bei der Umsetzung der individuellen, künstlerischen Projekte ist eine Kooperation mit der Blaudruckerei Koó im Südburgenland möglich.

Die Lehrveranstaltung wird zudem von theoretischen Auseinandersetzungen sowie Exkursionen (Österreichische UNESCO-Kommission, Blaudruckerei Koó, Färbermarkt Gutau) begleitet, die unterschiedliche künstlerische Positionen vorstellen, ein Ausloten und Erschließen außerschulischer Berufsfelder ermöglichen sowie eine Vernetzung mit Fachleuten und möglichen KooperationspartnerInnen unterstützen.

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, zu einer eigenständigen Recherche, einem selbständigen, forschenden Tun und einer gestalterischen Praxis zu finden sowie ein Netzwerk von KooperationspartnerInnen aufzubauen.

Prüfungsmodalitäten

Regelmäßige Anwesenheit (80%) und aktive Teilnahme, Präsentation der Arbeitsergebnisse am Semesterende und Dokumentation (Abgabe in digitaler Form).

Anmerkungen

Max. 12 TeilnehmerInnen

Der Termin für die gemeinsame Exkursion zur Blaudruckerei Koó wird bei der Vorbesprechung am 5. März in der Gruppe vereinbart.

Schlagwörter

Blaudruck, Indigo, Färben, Küpenfärberei, Textilarbeit, Diskussion, Kontextuelle Kunst, Design, Drucktechniken, Kooperationspartner_in

Termine

05. März 2019, 12:00–13:00 TEX Raum 309, Vordere Zollamtstraße 7, 3. Stock , „Die Vorbesprechung findet im Anschluss an die Semesterprogramm-Präsentation statt.“ (Vorbesprechung)
12. März 2019, 10:00–12:00 Österreichische UNESCO-Kommission, Universitätsstraße 5, 4. Stock, 1010 Wien
26. März 2019, 10:00–12:00 TEX Raum 309, Vordere Zollamtstraße 7, 3. Stock
09. April 2019, 10:00–12:00 TEX Raum 309, Vordere Zollamtstraße 7, 3. Stock
05. Mai 2019, 10:00–17:00 Färbermarkt Gutau, 4293 Gutau Mühlviertel, Oberösterreich , „Exkursion“
14. Mai 2019, 10:00–12:00 TEX Raum 309, Vordere Zollamtstraße 7, 3. Stock
28. Mai 2019, 10:00–12:00 TEX Raum 309, Vordere Zollamtstraße 7, 3. Stock
18. Juni 2019, 10:00–12:00 TEX Raum 309, Vordere Zollamtstraße 7, 3. Stock

LV-Anmeldung

Per E-Mail: karin.altmann@uni-ak.ac.at

Lehramt (Diplom): UF Textiles Gestalten / Textil - Kunst, Design, Styles (1. Studienabschnitt): Künstlerische Projektarbeit, Textil-freie, angewandte u. experim. Gestaltung (2.0 ECTS)

Lehramt (Diplom): UF Textiles Gestalten / Textil - Kunst, Design, Styles (2. Studienabschnitt): Künstlerische Projektarbeit:Textil-freie,angewandte u. experimentelle Gestaltung (1.25 ECTS)

Lehramt: Studienfach dex (Bachelor): FOR: Technologien / Praxen (dex) (2.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach tex (Bachelor): FOR: Technologien / Praxen (tex) (2.0 ECTS)

Mitbelegung: nicht möglich

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: nicht möglich