Digital Fabrication

Peter Knobloch
Institut für Design, Computerstudio
2019S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S01805

Beschreibung

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung & Erarbeitung grundlegender Prinzipien, Praktiken und Herangehensweise computergesteuerter Fertigungsmethoden.

Digital Fabrication

  • Geschichte, Literatur, Referenzen
  • Einteilung der Fertigungsverfahren nach DIN 8580
  • Additive & subtraktive Fertigung
  • Fräsen, Stanzen, Nibbeln

Laserschneiden & –gravieren

  • Funktionsprinzip
  • Geeignete Materialien
  • Prüfung auf Eignung bei unbekannten Materialien
  • Typische Eigenschaften und Anwendungen
  • Datenformat: G-Code
  • Do’s and Dont’s
  • Gerätekalibrierung, –pflege und Wartung

3D Druck

  • Funktionsprinzipien (7 unterschiedliche Prozesse)
  • Verfügbare Materialien
  • Typische Eigenschaften und Anwendungen
  • Datenformat: STL
  • Do’s and Dont’s
  • Kosten- & Druckzeitermittlung
  • Gerätekalibrierung, –pflege und -wartung
  • Überblick: 3D Software (Cinema 4D, Maya, Rhino, SolidWorks)

Prüfungsmodalitäten

Für den erfolgreichen Abschluss der Lehrveranstaltung werden die folgende Kriterien herangezogen:

  • Regelmässige und pünktliche Teilnahme (min. 70% Anwesenheit, 50% der Note)
  • Teilnahme an der individuellen, praktischen Übung (ca. 45 Minuten, 50% der Note)

Anmerkungen

Maximale Teilnehmerzahl: 24, Keine Plätze verfügbar (aktualisiert 2019.03.12)

Schlagwörter

3D Printing, CNC Milling, Desktop Fabrication, Digital Fabrication, Digital Modelling, Laser Cutting, Laser Engraving, Rapid Prototyping, SolidWorks

Termine

19. März 2019, 15:30–18:00 Seminarraum 10
26. März 2019, 15:30–18:00 Seminarraum 10
09. April 2019, 15:30–18:00 Seminarraum 10

LV-Anmeldung

Von 01. Jänner 2019, 00:00 bis 11. März 2019, 23:59
Per Online Anmeldung

Industrial Design (1. Studienabschnitt): Materialkunde, Fertigungstechniken, Produktionsmethoden (2.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)