Fachdidaktik II - Übersetzen BE

Silke Pfeifer
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Fachdidaktik
2019S, Seminar (SE), 2.0 SemStd., LV-Nr. S01259

Beschreibung

Schwerpunkt: Bildnerische Erziehung analog/digital

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Entwicklung und Reflexion von Vermittlungskonzepten, die ausgehend von der eigenen künstlerisch-wissenschaftlichen Tätigkeit der Studierenden in den Unterricht der Bildnerischen Erziehung übersetzt werden sollen. Der Schwerpunkt "analog/digital" orientiert sich am Tagungsthema des BÖKWE (Berufsverband österreichischer Kunst- und Werkerzieher) "di(gi)alog. Kunst- und Werkpädagogik im Kontext von digital und analog", das im Rahmen der 3-tägigen BÖKWE-Tagung im Oktober 2019 an der KPH Graz diskutiert wird (http://www.boekwe.at).

Ausgehend von Beispielen der eigenen künstlerisch-wissenschaftlichen Tätigkeit der Studierenden werden Konzepte zur Übersetzung in die Unterrichtssequenzen des Praktikums erarbeitet, als Plakate visualisiert sowie relevante Ansätze methodisch erprobt. Darüber hinaus werden strukturelle Vorgaben der Schulorganisation (Stunden- und Semestereinteilung, Lehrplanbezug, Kompetenzorientierung hinsichtlich der neuen Reifeprüfung, Vorwissenschaftliche Arbeit etc.) thematisiert, die in der Entwicklung von Unterrichtskonzepten zu berücksichtigen sind. Die gemeinsame kritische Reflexion der Unterrichtskonzepte in der Planungs- wie auch Umsetzungsphase im Seminar unterstützt den Erfahrungsaustausch unter den Studierenden und dient der Herstellung von Querverbindungen zwischen Theorie und Praxis.

Die Lehrveranstaltung beinhaltet Einzel- und Gruppenpräsentationen, Wissensvermittlung, Diskussionen zur Literatur sowie gemeinsame Reflexion.

Für Studierende im Bachelorstudium stellt das Seminar die verpflichtende Begleitlehrveranstaltung zur Schulpraxis dar. Der Besuch des Seminars ist Voraussetzung für die Anmeldung zur Schulpraxis an der Universität Wien. Studierenden im Diplomstudium wird empfohlen, die Lehrveranstaltung zeitgleich mit dem fachbezogenen Praktikum (FAP) zu besuchen.

Prüfungsmodalitäten

Anwesenheit und Mitarbeit im Seminar

PRÄSENTATION eines selbst erarbeiteten Unterrichtskonzeptes unter Bezugnahme auf das Thema "analog/digital" in Form eines PLAKATES, SCHRIFTLICHE AUSARBEITUNG des Unterrichtskonzeptes nach den Vorgaben der Abteilung für Fachdidaktik im Umfang von 6-8 Seiten

Abgabetermin für die schriftliche Ausarbeitung: 30.6.2019

Anmerkungen

max. 20 TeilnehmerInnen

ORT: SEMINARRAUM 9, OKP

3-5 Plakate aus der Seminargruppe wurden zur Posterpräsentation an der BÖKWE-Tagung im Oktober 2019 (Info siehe oben) angenommen und sollen dort von den jeweiligen Studierenden präsentiert werden.

Schlagwörter

Übersetzen II, Fachdidaktik BE, Unterrichtskonzepte, Unterrichtsplanung, Reflexion, künstlerisch-wissenschaftlich Praxis und Vermittlung, analog/digital, Fachdidaktik, Kunst und soziale Praxis

Termine

08. März 2019, 13:45–15:15, „Erstbesprechung, Vorstellrunde, Semesterplanung, Contracting“
15. März 2019, 13:45–15:15, „Einführung in Literaturbeispiele (Handapparat), eigene künstlerisch-wissenschaftliche Projekte, Plakatgestaltung“
22. März 2019, 13:45–15:15, „Unterrichtskonzepte und Unterrichtsplanung, schulorganisatorische Aspekte“
29. März 2019, 13:45–15:15, „Kurzpräsentationen Unterrichtsvorhaben inkl. methodische Erprobung “
05. April 2019, 13:45–15:15, „Kurzpräsentationen Unterrichtsvorhaben inkl. methodische Erprobung “
12. April 2019, 13:45–15:15, „Kurzpräsentationen Unterrichtsvorhaben inkl. methodische Erprobung“
03. Mai 2019, 13:45–15:15, „Kurzpräsentationen Unterrichtsvorhaben inkl. methodische Erprobung“
10. Mai 2019, 13:45–15:15, „Behandlung zusätzlich vereinbarter Inhalte, Auswahl Plakate für Posterbeiträge“
17. Mai 2019, 13:45–15:15, „Behandlung zusätzlich vereinbarter Inhalte, Evaluierung, Abschlussgespräch“
24. Mai 2019, 13:45–15:15, „Termin ENTFÄLLT! Wird durch Teilnahme am "Teabag-Experiment" am Do., 14.3.2019 von 17.00-20.00 Uhr kompensiert. “
07. Juni 2019, 13:45–15:15, „Termin ENTFÄLLT! Wird durch Teilnahme am "Teabag-Experiment" am Do., 14.3.2019 von 17.00-20.00 Uhr kompensiert. “
14. Juni 2019, 13:45–15:15, „Termin ENTFÄLLT! Wird durch Teilnahme am "Teabag-Experiment" am Do., 11.4.2019 von 17.00-20.00 Uhr kompensiert. “
28. Juni 2019, 13:45–15:15, „Termin ENTFÄLLT! Wird durch Teilnahme am "Teabag-Experiment" am Do., 11.4.2019 von 17.00-20.00 Uhr kompensiert. “

LV-Anmeldung

Von 01. August 2018, 10:04 bis 28. Februar 2019, 10:04
Die Online Anmeldung wurde bereits geschlossen

Lehramt (Diplom): UF Bildnerische Erziehung / Kunst und kommunikative Praxis (2. Studienabschnitt): Fachdidaktik II - Bildnerische Erziehung, SE (3.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach kkp (Bachelor): FOR: Übersetzen II - Schulischer Kontext (kkp), SE (4.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (4.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (4.0 ECTS)