Experimente mit Elektronik und Arduino

Jonas Bohatsch
Institut für Design, Computerstudio
2019S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S00598

Beschreibung

Diese Lehrveranstaltung richtet sich an Anfänger_innen aus dem Bereich Physical Computing.
Die Teilnehmer_innen lernen anhand eines konkreten Beispiels das kreative Arbeiten mit der Arduino Plattform.

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Entwicklung eines Devices, welches die Abweichung aktueller Wetterdaten von statistischen Mittelwerten der letzten Jahrzehnte sichtbar macht. Dies stellt einen Versuch dar Daten zum Klimawandel sichtbar zu machen. Wie diese Visualisierung konkret aussehen könnte, wird im Laufe des Semesters gemeinsam erarbeitet.

Im Rahmen der Projektarbeit werden folgende Lehrinhalte vermittelt:

— Übersicht über die Arduino Plattform

— Grundlagen der Programmierung

— Auslesen, Sammeln und Auswerten von Sensor-Daten

— Steuerung von LEDs, Displays, etc.. mit Hilfe von Arduino

— Möglichkeiten der Stromversorgung

Eine Zusammenarbeit mit dem ClimateChangeCenter Austria und/oder der Zentralanstalt für Meteorologie wird angestrebt.

Die Ergebnisse der Lehrveranstaltung sollen in die Aktion „UniNEtZ – Universitäten und Nachhaltige Entwicklungsziele“ einfließen.

Termine

02. April 2019, 14:00–18:00 IfD Computerstudio
09. April 2019, 14:00–18:00 IfD Computerstudio
30. April 2019, 14:00–18:00 IfD Computerstudio
07. Mai 2019, 14:00–18:00 IfD Computerstudio
14. Mai 2019, 14:00–18:00 IfD Computerstudio
21. Mai 2019, 09:00–14:00 IfD Computerstudio

LV-Anmeldung

Per E-Mail: jonas.bohatsch@uni-ak.ac.at

Bildende Kunst (2. Studienabschnitt): frei wählbar aus technischer Kontext künstlerischer Praxis (2.0 ECTS)

Design: Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien (2. Studienabschnitt): Visuelle Kultur (2.0 ECTS)

Design: Mode (1. Studienabschnitt): Digitale Bildbearbeitung (2.0 ECTS)

Industrial Design (1. Studienabschnitt): Experimentallabor (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisziplinäre Kunst (Bachelor): Künstlerische und kunsttechnologische Grundlagen (2.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)