Privatissimum für DissertantInnen

Hubert Christian Ehalt
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Kulturwissenschaften
2018W, Privatissimum (PV), 2.0 SemStd., LV-Nr. S51151

Beschreibung

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Konzeption und Durchführung wissenschaftlicher Arbeiten grundsätzlich und themenbezogen zu besprechen, die Fragen der Methodik auszuleuchten und den StudentInnen zweckdienliche Hinweise für ihre konkreten Arbeiten zu geben. Der theoretische Blick auf die Fragestellungen soll präzisiert und das methodische Instrumentarium verfeinert werden.

Derzeit laufen Diplomarbeiten (Lehramt), Masterarbeiten und Dissertationen u.a. zur Geschichte künstlerischer Ausdrucksformen, Institutionen und Diskurse und zur Entwicklung von Medien und deren Rezeption. Eine Reihe von Arbeiten beschäftigt sich mit der Geschichte alltäglicher Lebenswelten und der Diskurse, die sie konstituieren – Lebenszyklus, Sexualität, Pornografie, Esskultur, Wohnkultur, Medizingeschichte, Kulturgeschichte (Oper in Wien von der Wiener Moderne bis 1938), Strukturwandel der Öffentlichkeit, insbesondere der politischen Kultur und der Medialisierung von Politik. Eine Dissertation thematisiert das Verhältnis von Ethik und Ästhetik.

Im Rahmen des Seminars werden inhaltliche und methodische Probleme des wissenschaftlichen Arbeitens und Probleme, die sich bei der Verfassung wissenschaftlicher Arbeiten stellen, besprochen. Bei den einzelnen Treffen werden jeweils Probleme, die sich auf mehrere der laufenden Arbeiten beziehen, diskutiert.

Das Seminar besteht aus mehreren Plenarterminen, bei denen übergreifende und für alle KollegInnen interessante inhaltliche und methodische Fragen diskutiert werden, und aus Einzelbetreuungsgesprächen.

Prüfungsmodalitäten

Teilnahme an den LV-Terminen

Diskussion von Fachliteratur

Erstellung von Konzepten und Handouts

Anmerkungen

Die Termine werden per E-Mail bekannt geben.

Beschränkte TeilnehmerInnenzahl.

LV-Anmeldung

Per Online Anmeldung
Per E-Mail: hubert-christian.ehalt@uni-ak.ac.at

Doktoratsstudium der Philosophie (Dr.phil.): Privatissima bzw. Seminare (2.0 ECTS)

Mitbelegung: nicht möglich

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: nicht möglich