Video: Künstlerische und technische Grundlagen der Videoanimation, compositing

Wolfgang Neipl
Institut für Design, Videostudio
2018W, Vorlesungen (VO), 2.0 SemStd., LV-Nr. S20320

Beschreibung

Prinzipielle Produktionsschritte der Video(grafik)animation und des Compositing. Kein Vorwissen in AfterEffects erforderlich !

Anhand typischer Beispiele wird das Spektrum und Gestaltungspotential von After Effects systematisch vermittelt.

Videoformate _ Importieren von Medien _ Ebeneneigenschaften _ Bildschnitt auf Tonrythmus _ Sequenzieren (stop motion) _ Keyframeinterpolation _ Wirtschaftliche Anwendung von Effekten _ Arbeiten mit Masken _ Erstellen von- und Arbeiten mit Vorgaben _ Unterkompositionen _ Zeitdehnung, Zeitverzerrung _ Keying_ Arbeiten mit 3D-Ebenen _ Formenebenen _ Rendering.

Im Anschluss an diese Lehrveranstaltungsreihe besteht die Möglichkeit die bisherigen Kenntnisse in einer Weiterführung zu vertiefen und um weitere Techniken zu ergänzen. speziell um "Tools for character animation" Siehe:

Anwendungen aus Videoanimation und Compositing

For viewing the whole timetable of the Videostudio Department please visit:

sequenceand scoring

Prüfungsmodalitäten

Anwesenheitspflicht 70%

Voraussetzung für den Erhalt eines Zeugnisses ist die Ablegung einer Prüfung am Ende der Lehrveranstaltungsreihe. Der Ablauf wird in der Lehrveranstaltung erläutert.

Anmerkungen

Arbeitssprachen: Deutsch und English (falls benötigt).

Achtung: Die Lehrveranstaltungen beginnen PÜNKTLICH um 14:00 Uhr. Die Teilnehmer werden gebeten etwa 10 Minuten vorher anwesend zu sein.

Im Studio befinden sich für den Unterricht 6 Arbeitsplätze, die Wissensvermittlung basiert auf einem step by step - Konzept. Bei der Verwendung von mitgebrachten Mobilgeräten (Laptops) kann es raum- und systembedingt zu Einschränkungen in der persönlichen Betreuung kommen (siehe Vorbesprechung).

Schlagwörter

Grafik- und Videoanimation, Animationsfilm

Termine

10. Oktober 2018, 14:00–16:00 Videostudio , „Anwesenheitspflicht für alle Teilnehmer !“ (Vorbesprechung)
17. Oktober 2018, 14:00–16:00 Videostudio , „Für ev. notwendige Vorbereitungsarbeiten werden die Studierenden ersucht, 10 Minuten vorher anwesend zu sein.“
24. Oktober 2018, 14:00–16:00 Videostudio , „Für ev. notwendige Vorbereitungsarbeiten werden die Studierenden ersucht, 10 Minuten vorher anwesend zu sein.“
31. Oktober 2018, 14:00–16:00 Videostudio , „Für ev. notwendige Vorbereitungsarbeiten werden die Studierenden ersucht, 10 Minuten vorher anwesend zu sein.“
07. November 2018, 14:00–16:00 Videostudio , „Für ev. notwendige Vorbereitungsarbeiten werden die Studierenden ersucht, 10 Minuten vorher anwesend zu sein.“
14. November 2018, 14:00–16:00 Videostudio , „Für ev. notwendige Vorbereitungsarbeiten werden die Studierenden ersucht, 10 Minuten vorher anwesend zu sein.“

LV-Anmeldung

Bis 04. Oktober 2018, 12:00
Per Online Anmeldung

Bildende Kunst (2. Studienabschnitt): frei wählbar aus technischer Kontext künstlerischer Praxis (2.0 ECTS)

Bildende Kunst: Fotografie (2. Studienabschnitt): Fotografie und Video (1.0 ECTS)

Bildende Kunst: Landschaftskunst (2. Studienabschnitt): Video (2.0 ECTS)

Design: Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien (2. Studienabschnitt): Aufnahmetechniken und Postproduktion - Moving Image (2.0 ECTS)

Design: Grafik Design (1. Studienabschnitt): Fotografie, Film, Video (2.0 ECTS)

Design: Grafik und Werbung (1. Studienabschnitt): Fotografie, Film, Video (2.0 ECTS)

Design: Mode (2. Studienabschnitt): Vertiefende Wahlfächer (2.0 ECTS)

Design: Mode (2. Studienabschnitt): Wahlfachpool Foto / Film / Video / digitale Anwendungen (2.0 ECTS)

Industrial Design (1. Studienabschnitt): Video und Film (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisziplinäre Kunst (Bachelor): Künstlerische und kunsttechnologische Grundlagen (2.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)