Öffentlicher Raum und Medien I

Jonas Bohatsch
Institut für Bildende und Mediale Kunst, Transmediale Kunst
2018W, Seminar (SE), 2.0 SemStd., LV-Nr. S02530

Beschreibung

In dieser Lehrveranstaltung wollen wir kinetische Skulpturen und Klangmaschinen bauen.

Als Werkzeug und Material kommt die Arduino* Plattform zum Einsatz. Im Rahmen dessen lernen wir auch den Umgang mit Elektronik, Motoren, LEDs und Sensoren kennen.

Neben der Vermittlung technischer Kenntnisse (Elektronik, Programmierung) werden auch Fallbeispiele aus Kunst und Design, in denen der Einsatz von Elektronik von Bedeutung ist, vorgestellt.

*Arduino ist eine Hard- und Software Plattform für schnelles elektronisches Prototypen, Entwerfen und Basteln (Tinkering) aus dem Bereich des Physical Computing.

Prüfungsmodalitäten

Bau einer kinetischen Skulptur oder Klangmaschine.

Anmerkungen

Falls vohanden bitte eigenen Laptop mitbringen.

Bitte um Anwesenheit in der ersten Einheit, um mögliche Teilnahme an der Lehrveranstaltung abzuklären.

Schlagwörter

Interaktive Kunst, kinetische Skulptur, Sonic Robots, Arduino

Termine

08. Oktober 2018, 13:00–14:00 Studio 2, Transmediale Kunst
15. Oktober 2018, 13:00–18:00 Studio 2, Transmediale Kunst
05. November 2018, 13:00–18:00 Studio 2, Transmediale Kunst
12. November 2018, 13:00–18:00 Studio 1, Transmediale Kunst
03. Dezember 2018, 13:00–17:00 Studio 1, Transmediale Kunst
17. Dezember 2018, 13:00–18:00 Studio 1, Transmediale Kunst

LV-Anmeldung

Von 24. September 2018, 10:00 bis 30. November 2018, 14:00
Per Online Anmeldung

Mitbelegung: möglich (4.0 ECTS)

TransArts - Transdisziplinäre Kunst (Bachelor): Künstlerische und kunsttechnologische Grundlagen (4.0 ECTS)

Medienkunst: Transmediale Kunst (2. Studienabschnitt): Öffentlicher Raum und Medien I - II (2.0 ECTS)

Art & Science (Master): Praxis und Theorie (4.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (4.0 ECTS)