Aktzeichnen

Maria Temnitschka
Institut für Kunst und Technologie, Aktzeichnen
2018W, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S02441

Beschreibung

Mit dem Aktzeichnen, einem wesentlichen Bestandteil des Faches Objektstudium, einer Disziplin aus immer wieder neuen Kombinationen historischer Beispiele und zeitgenössischer Ansätze, wird die Vermischung von traditionellen und progressiven sowie von formal gebundenen und künstlerischen freien Inhalten untersucht. Anmeldung zur LV: siehe Aushang Aktsaal WS 2018, Vorlesung und Übung.

Prüfungsmodalitäten

Mappenabgabe (ca. 20 Aktzeichnungen) am Ende des jeweiligen Semesters

Anmerkungen

Prüfungstermine:

11., 18., Oktober 2018

17.,24., Jänner 2019

Termine

11. Oktober 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
18. Oktober 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
25. Oktober 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
08. November 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
15. November 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
22. November 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
29. November 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
06. Dezember 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
13. Dezember 2018, 15:15–17:00 Aktsaal
10. Jänner 2019, 15:15–17:00 Aktsaal
17. Jänner 2019, 15:15–17:00 Aktsaal
24. Jänner 2019, 15:15–17:00 Aktsaal

LV-Anmeldung

Ab 11. Oktober 2018, 15:15
Per Aushang: Aktsaal

Bildende Kunst (1. Studienabschnitt): Aktzeichnen und Objekt-/Naturstudium (2.0 ECTS)

Bildende Kunst (2. Studienabschnitt): frei wählbar aus künstlerische und forschende Praxis (2.0 ECTS)

Bildende Kunst (2. Studienabschnitt): frei wählbar aus technischer Kontext künstlerischer Praxis (2.0 ECTS)

Bühnengestaltung (1. Studienabschnitt): Aktzeichnen (2.0 ECTS)

Bühnengestaltung (2. Studienabschnitt): Aktzeichnen (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisziplinäre Kunst (Bachelor): Künstlerische und kunsttechnologische Grundlagen (2.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)