Von ästhetischen Räumen

Anna Margareta Spohn
Art Sciences and Art Education, Art Theory
2018W, Seminar (SE), 2.0 semester hours, course number S02436

Description

„Wir leben im Zeitalter der Gleichzeitigkeit, des Aneinanderreihens, des Nahen und Fernen, des Nebeneinander und des Zerstreuten“, so begann Michel Foucault einen Vortrag aus dem Jahr 1967, der später unter dem Titel „Von anderen Räumen“ veröffentlicht wurde. Während er den Horizont des 19. Jahrhunderts mit einem auf Sukzessivität aufbauenden Begriff von Zeit verband, sah er die Theorien und Systeme seiner Epoche eher in der Kategorie des Raumes verhaftet. Ob Foucaults fast 50 Jahre zurückliegende These als verallgemeinernde Diagnose zutrifft, sei dahingestellt. Dass aber ein Denken im Räumlichen in den darauf folgenden Jahrzehnten einen prominenten Platz in verschiedenen Disziplinen eingenommen hat, lässt sich nicht bestreiten.

Auch für die Künste ist der Raum in unterschiedlichen Aspekten eine Orientierungsgröße. Er kann Objekt des Interesses oder Mittel zur Erkenntnis sein – nicht nur als ästhetischer Raum, Wahrnehmungsraum, erlebter Raum, Bildraum und virtueller Raum, sondern auch als Relationsraum und Beziehungs- oder Wirkungsgefüge: Die Kategorie Raum ist eine Basis für die Beschreibung kultureller und sozialer Vorgänge und kann als Produkt bzw. Produzent gelebter Praxis verstanden werden. Damit ist er beispielsweise für aktivistische Positionen und für eine Kunst, die sich im öffentlichen Raum oder im Ausstellungsraum um eine Ortsspezifik bemüht, von Interesse.

Das Seminar setzt es sich zum Ziel mögliche Betrachtungsweisen des Topos Raum anhand ausgewählter Lektüren zu erarbeiten. (u.a. Hannah Arendt, Marc Augé, Pierre Bourdieu, Michel de Certeau, Gilles Deleuze, Brian O´Doherty, Erika Fischer-Lichte, Michel Foucault, Sybille Krämer, Maurice Merleau-Ponty, Juliane Rebentisch, Erwin Panofsky)In einem zweiten Schritt sollen diese Denkfiguren auf ihre Relevanz und vor allem ihre Aktualität für künstlerische und kunsttheoretische Ansätze befragt werden.

Examination Modalities

Anwesenheit, Mitarbeit, Kurzreferate und kleine schriftliche Arbeit bzw. Kurzdokumentation eines eigenen Projekts

Comments

Vorbesprechung am Donnerstag, den 11.10.2015 um 10:15 Uhr, Seminarraum 27, Vordere Zollamtsstraße 7

wöchentlich, jeweils Donnerstags, 10:15-11:45 Uhr, Seminarraum 27, Vordere Zollamtsstraße 7

Für einen fixen Platz bitte um Voranmeldung per Mail oder über die Base.

Key Words

Raum, Raumtheorie, Foucault, Deleuze, Arendt, de Certeau, Bourdieu, Augé, Fischer-Lichte, Ästhetik

Dates

11 October 2018, 10:15–11:45 Seminar Room 27 (preliminary discussion)
18 October 2018, 10:15–11:45 Seminar Room 27
08 November 2018, 10:15–11:45 Seminar Room 23
15 November 2018, 10:15–11:45 Seminar Room 23
22 November 2018, 10:15–11:45 Seminar Room 23
29 November 2018, 10:15–11:45 Seminar Room 23
06 December 2018, 10:15–11:45 Seminar Room 23
13 December 2018, 10:15–11:45 Seminar Room 23
10 January 2019, 10:15–11:45 Seminar Room 23
17 January 2019, 10:15–11:45 Seminar Room 23
24 January 2019, 10:15–11:45 Seminar Room 23
31 January 2019, 10:15–11:45 Seminar Room 23

Course Enrolment

From 10 August 2018, 16:18 to 11 October 2018, 10:30
The online registration was already closed
via email: anna.spohn@uni-ak.ac.at

Fine Arts (2. Section): Free Electives out of Scientific and Research Practice (4.0 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Art Theory, Cultural Studies, Art History, Philosophy (4.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Photography (2. Section): Kultur- und Geistesgeschichte (2.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Graphics (2. Section): Kultur- und Geistesgeschichte (2.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Painting (2. Section): Geisteswissenschaftliche LV nach Wahl (2.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Painting (2. Section): Kultur- und Geistesgeschichte (2.0 ECTS)

Stage Design (1. Section): Kultur- u. Geistesgeschichte (2.0 ECTS)

Stage Design (2. Section): Kultur- und Geistesgeschichte (2.0 ECTS)

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Humanities (4.0 ECTS)

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Humanities (4.0 ECTS)

Design: Specialisation in Graphics and Advertising (2. Section): Humanities (4.0 ECTS)

Design: Specialisation in Fashion Design (1. Section): Free Elective Pool Methodological and Theoretical Basics (4.0 ECTS)

Conservation and Restoration (2. Section): Kunst- und Kulturgeschichte (2.0 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.5 ECTS)

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (2. Section): Aus Kunst und Kulturwissenschaften, (davon min. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (mind. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (1. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (2. Section): Aus Kunst- und Kulturwissenschaften, (min. 4 SSt SE) (2.5 ECTS)

Art Education: subject dae (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis (4.0 ECTS)

Art Education: subject dae (Bachelor): IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis (4.0 ECTS)

Art Education: subject dae (Master): Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE (4.0 ECTS)

Art Education: subject dex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis (4.0 ECTS)

Art Education: subject dex (Bachelor): IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis (4.0 ECTS)

Art Education: subject dex (Master): Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE (4.0 ECTS)

Art Education: subject kkp (Bachelor): FOR: aus Kunsttheorie (4.0 ECTS)

Art Education: subject kkp (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis (4.0 ECTS)

Art Education: subject kkp (Bachelor): IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis (4.0 ECTS)

Art Education: subject kkp (Master): Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE (4.0 ECTS)

Art Education: subject tex (Bachelor): FOR: Lehrveranstaltungen nach Wahl aus Wissenschaftliche Praxis (4.0 ECTS)

Art Education: subject tex (Bachelor): IT: Bachelorseminar Wissenschaftliche Praxis (4.0 ECTS)

Art Education: subject tex (Master): Lehrveranstaltung nach Wahl aus wissenschaftlicher Praxis, SE (4.0 ECTS)

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (1. Section): Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

Media Arts: Specialisation in Digital Arts (2. Section): Kunsttheorie (2.0 ECTS)

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (1. Section): Kulturwissenschaften (2.0 ECTS)

Media Arts: Specialisation in Transmedia Arts (2. Section): Kunsttheorie (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations (4.0 ECTS)

co-registration: possible (4.0 ECTS)

Individual courses: possible (4.0 ECTS)