Öffentliche Orte der Kunst II

Jeanette Pacher
Institut für Bildende und Mediale Kunst, Ortsbezogene Kunst
2018W, Vorlesungen (VO), 3.0 SemStd., LV-Nr. S02408

Beschreibung

In Form von Stadterkundungen in Wien, die uns zuerst für die (All-)Gegenwart von Kunst im städtischen Raum sensibilisieren sollen, entdecken und diskutieren wir unterschiedliche Beispiele hierfür – von dauerhaften Kunst-am-Bau-Projekten und Denkmäler über Langzeitinstallationen im öffentlichen Raum bis zu temporären Interventionen.

Parallel dazu lernen wir bei Besuchen verschiedener Ausstellungs- und mitunter Produktionsorte die Wiener Kunstlandschaft und deren Akteur*innen kennen, die gegenwärtig dank vieler neuer, jüngerer Initiativen sehr in Bewegung ist. Dabei sehen wir uns Ausstellungen in etablierten Institutionen (Museen, Kunsthalle, private Ausstellungshäuser), kommerziellen Galerien und diversen Projekträumen (Off-Spaces) und nutzen die Gelegenheit, mit Kurator*innen, Künstler*innen und anderen Akteur*innen zu sprechen.

Die Idee ist, am Ende des Semesters ein dichtes Netz an aufgesuchten öffentlichen Orten der Kunst auf dem Stadtplan Wiens zu zeichnen – eine Art Index, der potenziell erweitert werden kann.

Prüfungsmodalitäten

regelmäßige, aktive Teilnahme an der LV
Einbringen von eigenen Vorschlägen zur Diskussion bzw. für die gemeinsame Stadterkundung

Anmerkungen

Termine: Freitags 13:30-15:45

wechselnde Treffpunkte, werden bekanntgegeben

Schlagwörter

Interventionistische Kunst, Kunst am Bau, Kunst im öffentlichen Raum, Kurator_in

Termine

05. Oktober 2018, 13:30–14:30 Seminarraum Ortsbezogene Kunst und Skulptur und Raum (Vorbesprechung)
12. Oktober 2018, 13:30–15:45 Nordbahnhof , „Erkundung des Nordbahnhofgeländes plus Präsentation von Florian Berger zum Skaterareal "Alm"; Vorstellung von Wasteland-Projekten von Lara Almarcegui, insbesondere zu ihrem Projekt am Nordbahnhofgelände “
19. Oktober 2018, 13:30–15:45 Secession, Friedrichstr. 12, 1010 , „Vorstellung der KünstlerInnenvereinigung und Besuch der aktuellen Ausstellungen mit Augenmerk auf die ortsspezifische Installation von Anthea Hamilton“
09. November 2018, 13:30–15:45 Helmut Zilk Park, 10. Bezirk , „Besichtigung der temporären Installation "B-Girls, Go!" von Marusa Sagadin und Gespräch mit der Künstlerin, Erkundung des Geländes im neuen Sonnwendviertel “
16. November 2018, 13:30–15:45 Kunsthalle Exnergasse, WUK, Währingerstraße, 1090 , „Vorstellung der Kunsthalle Exnergasse und des WUK von der Leiterin Andrea Löbel, anschließend Gespräch und Führung zur Ausstellung "Choreography of the Frame" von Kuratorin und Künstlerin Michaela Schwentner“
23. November 2018, 13:30–15:45 Dornerplatz, 1170 Wien , „urbane Erkundung mit Florian Berger plus Präsentation seiner Videoarbeit "house of mercy, part 1+2"“
30. November 2018, 13:30–15:45 Blickle Raum Spiegelgasse, Spiegelgasse 2, 5. Stock (DG), 1010 Wien http://goo.gl/maps/h8gvv , „Gespräch mit der Künstlerin Carola Dertnig zu ihrer Residency und ihrem Film "es ist eh schon alles da" sowie allgemeine Information zum Blickle Raum und Blickle Stiftung “
07. Dezember 2018, 13:30–15:45 Treffpunkt wird bekanntgegeben
14. Dezember 2018, 13:30–15:45 Treffpunkt wird bekanntgegeben
11. Jänner 2019, 13:30–15:45 Treffpunkt wird bekanntgegeben
18. Jänner 2019, 13:30–15:45 Treffpunkt wird bekanntgegeben
25. Jänner 2019, 13:30–15:45 Treffpunkt wird bekanntgegeben
01. Februar 2019, 13:30–15:45 Treffpunkt wird bekanntgegeben

LV-Anmeldung

Ab 03. September 2018, 00:00
Per E-Mail: jeanette.pacher@uni-ak.ac.at

Bildende Kunst (2. Studienabschnitt): frei wählbar aus künstlerische und forschende Praxis (3.0 ECTS)

Mitbelegung: möglich (3.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (3.0 ECTS)