Modezeichnen - Basic 1

Manfred Schu
Design, Fashion
2018W, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 semester hours, course number S01587

Description

Modezeichen / Basic I.

ist so aufgebaut, dass im Vordergrund die Idee des zeichnerischen Erzählens und deren Interpretationsmöglichkeit steht. Es geht darum, durch Übung eine Sammlung an individuellen Mitteln des eigenen Ausdrucks zu erarbeiten, die sich sowohl aus Improvisation, diskursivem Denken, als auch aus künstlerischer Darstellung bestimmen.

Eine theatralische Herangehensweise als Arbeitsmethode, die teilweise aus dem Schauspieltraining, Performancebereich und den Fashion Shows stammt, bildet den Grundton. Die Stilisierung von Ideen der Mode und deren Zeichen ist die Vorgangsweise. Das Grundkonzept und die zentrale Frage ist, inwiefern die Geste, das Wort, die Ausstattung, der soziale Kontext, die Geschichte, die hinter der Mode steht, als lebendiges Ganzes verstanden werden kann. All diese Entscheidungen entspringen den eigenen und oft versteckten Wünschen. Sie erschaffen die eigene Veränderung durch unsere veränderte Sichtweise, wo Bekanntes neu entdeckt und neu erlebt wird und unsere augenblickliche Praxis verändert.

Veränderung in der eigenen Arbeitsweise soll als Experiment zur Ideenfindung begriffen werden. Mode drückt einen Teil der inneren Welt aus und schafft eine soziale Wirklichkeit mit der man sich mit dem Anderen verbindet. Das Ziel und das Wesen der Modezeichnung soll im Basic-Kurs I. über das Suchen und das Experimentieren als künstlerischer Ausdruck gefunden werden.

Examination Modalities

Ist die durchgehende persönliche Teilnahme (80%); und die persönliche Präsentation der Semesterarbeiten.

Comments

Mitzubringen sind Papier im A3 Format oder auch größeres Format, weiters verschiedene Zeichenmaterialen, wie Pinseln, Bleistifte, Filzstifte, Tusche, Wasserfarben,

ORT: Oskar Kokoschka Platz 2, Aktzeichensaal, Freitag 10h - 12.30h

Beginn.: 12.10.2018

Course Enrolment

From 21 September 2018, 00:00 to 10 October 2018, 00:00
via email: m.schu@gmx.at

co-registration: possible (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Artistic and art technology foundations (2.0 ECTS)

Design: Specialisation in Fashion Design (1. Section): Fashion Drawing - Basic (2.0 ECTS)

Individual courses: possible (2.0 ECTS)