Anatomie für Künstler

Hans-Christian Bankl
Institut für Kunst und Technologie, Aktzeichnen
2018S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S60390

Beschreibung

Anatomie für Künstler (VU) (Anatomisches Zeichnen)

.

Anatomie heisst Zergliederungskunst. Zergliedern des Körpers in seine Formbestandteile und damit Einblick in Aufbau und Organisation, somit Verständnis der Zusammenhänge.

Wir betreiben Anatomie für Künstler, nicht Anatomie für Mediziner.

Plastische Oberflächenanatomie ist die Betrachtung der Gestalt, der Proportionen und der Modellierung der Oberfläche. Die Oberfläche wird durch die unter der Haut liegenden Strukturen dauernd verändert, daher ist eine Kenntnis von Muskeln, Sehnen und Knochen in Ruhe und Bewegung erforderlich.

Diese Veranstaltung soll auch eine "Schule des Sehens" sein (->O.Kokoschka) und zum Schauen und Erkennen anregen.

Prüfungsmodalitäten

.

Anmeldung: über Liste in der Vorlesung

Prüfungsmodalitäten: werden in der Vorlesung bekanntgegeben.

.

Bitte Zeichengeräte mitnehmen!

.

Blockveranstaltung!

.

Termine:

18.04.2018 - 16:15 bis 20:00 | Seminarraum 08

25.04.2018 - 16:15 bis 20:00 | Seminarraum 08

02.05.2018 - 16:15 bis 20:00 | Seminarraum 08

09.05.2018 - 16:15 bis 20:00 | Seminarraum 08

16.05.2018 - 16:15 bis 20:00 | Seminarraum 08

06.06.2018 - 16:15 bis 20:00 | Seminarraum 08

.

.

.

ACHTUNG! Es gibt auch eine zweite Vorlesung für Künstler und Medizinstudenten:

.

Blockveranstaltung: "Makropathologie: Vom Erkennen gestaltlicher Veränderungen am menschlichen Körper und seinen Organen - eine Schule des Sehens" (in Zusammenarbeit mit der MedUni Wien)

.

LV "Schule des Sehens / Makropathologie" Ort: Hauptgebäude Oskar-Kokoschka Platz 2, 1030 Wien

.

Termine:

17.04.2018 - 18:00 bis 20:00 | Seminarraum 07

24.04.2018 - 18:00 bis 20:00 | Seminarraum 07

08.05.2018 - 18:00 bis 20:00 | Seminarraum 07

15.05.2018 - 18:00 bis 20:00 | Seminarraum 07

.

.

https://campus.meduniwien.ac.at

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisziplinäre Kunst (Bachelor): Künstlerische und kunsttechnologische Grundlagen (2.0 ECTS)

Bildende Kunst (2. Studienabschnitt): frei wählbar aus wissenschaftliche und forschende Praxis (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)