Building Construction Integration

Karin Raith
Institut für Architektur, Baukonstruktion
2018S, Seminar (SE), 2.0 SemStd., LV-Nr. S01981

Beschreibung

Inhalt: Ausgehend vom Thema des Studioprojekts (Architekturentwurf 5) soll mit dem Raum-Entwurf auch der Konstruktionsentwurf in einem gemeinsamen Prozess entwickelt werden. Damit kann das Wechselspiel der architektonischen Parameter erprobt werden - etwa wie die Gesamtkonzeption durch konstruktive Entscheidungen beeinflusst wird (und umgekehrt) und was Tektonik und Detail zur formalen Aussage der Architektur beitragen. In Abstimmung mit der Aufgabenstellung des Studioprojekts und dem individuellen Interesse des/der jeweiligen Studierenden wird ein spezifisches Thema festgelegt, das systematisch erforscht werden soll.

Ziel: Das Ziel ist, die aus der Recherche gewonnenen technischen Erkenntnisse als entwurfsleitendes Wissen zu nützen und eine Konstruktion zu entwickeln, die das architektonische Konzept unterstützt und präzisiert.

Arbeitsumfang: Die Arbeit besteht aus: 1) Recherche (z.B. Analyse von Referenzbeispielen hinsichtlich vergleichbarer Anforderungen und konstruktiver Lösungen); Dokumentation der Ergebnisse. 2) Anwendung der erforschten Prinzipien im Entwurf; Ausarbeitung einer konstruktiven und gestalterischen Lösung.

Organisatorischer Rahmen: Gemäß Curriculum sind 9 ECTS als integrative Lehrveranstaltungen aus den Fächergruppen „Umsetzung", „Theorie" und „Durchsetzung und Kommunikation" im Zusammenhang mit dem Architekturentwurf 5 zu absolvieren. Dabei sollen Inhalte der entsprechenden Fächer von den Studierenden anhand ihres eigenen Entwurfs erarbeitet werden. "Baukonstruktion Integration" wird als eine dieser integrativen Lehrveranstaltungen angeboten.

Prüfungsmodalitäten

Abgabe einer Mappe und eines Datenträgers mit Dokumentation von Research, Lösungsansätzen und Darstellung der ausgearbeiteten konstruktiven und gestalterischen Lösung.

Termine

06. März 2018, 09:30–10:30 Seminarraum 14 (Vorbesprechung)
07. März 2018, 19:30–21:00 Hörsaal 1 , „Lecture series " The making of... "“ (Gastvortrag: Johannes Kuhnen, design-to-production)
20. März 2018, 12:15–14:00, „Büro Baukonstruktion, VZA3, 3. Stock, Zi 34“
23. April 2018, 09:15–16:00 Seminarraum 14 , „workshop week“
24. April 2018, 09:15–16:00 Seminarraum 14 , „workshop week“
25. April 2018, 09:15–16:00 Seminarraum 14 , „workshop week“
26. April 2018, 09:15–16:00 Seminarraum 14 , „workshop week“
27. April 2018, 09:15–16:00 Seminarraum 14 , „workshop week“
23. Mai 2018, 12:15–14:00 BC office, VZA3, 3rd floor, room 34
05. Juni 2018, 12:15–14:00, „Büro Baukonstruktion, VZA3, 3. Stock, Zi 34“
19. Juni 2018, 12:15–14:00, „Büro Baukonstruktion, VZA3, 3. Stock, Zi 34“

LV-Anmeldung

Von 01. Februar 2018, 10:00 bis 20. März 2018, 14:00
Per E-Mail: karin.raith@uni-ak.ac.at

Mitbelegung: möglich (3.0 ECTS)

Architektur (Master): Integration: Umsetzung (3.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (3.0 ECTS)