Aktzeichnen - Bühnengestaltung

Maria Temnitschka
Institut für Kunst und Technologie, Aktzeichnen
2018S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S01036

Beschreibung

Das Aktzeichen wird als grundlegende Disziplin verstanden. In Hinblick auf das Studium der Bühnengestaltung wird ein Schwerpunkt auf die Darstellung der menschlichen Gestalt im Raum gelegt. Die Bühnensituation im Saal und die Positionierung der Aktmodelle ermöglichen es den Studierenden, grundlgende Aufgabenstellungen der Perspektive zu erarbeiten und die Illusion von Raumtiefe in der Darstellung zu bewältigen. Die Dramatik der Körperhaltung, Gesten und Mimik der Modelle sollen dazu anregen, narrative Elemente und/oder szenische Inszenierungen in verschiedenen Techniken umzusetzen.

Prüfungsmodalitäten

20 ausgewählte Arbeiten

Anmerkungen

Zugänglich für alle ordentlich Studierenden der Universität für Angewandte Kunst Wien. Mitbelegenden (Studierenden an anderen Universitäten) und außerordentlich Studierenden ist der Besuch dieser Lehrveranstaltung nicht möglich.

Termine

08. März 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
15. März 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
22. März 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
12. April 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
19. April 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
26. April 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
03. Mai 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
17. Mai 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
24. Mai 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
07. Juni 2018, 15:15–16:50 Aktsaal
14. Juni 2018, 15:15–16:50 Aktsaal (Prüfung)
21. Juni 2018, 15:15–16:50 Aktsaal (Prüfung)

LV-Anmeldung

Per Aushang: im Aktsaal am Anfang des Semesters

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisziplinäre Kunst (Bachelor): Künstlerische und kunsttechnologische Grundlagen (2.0 ECTS)

Bühnengestaltung (1. Studienabschnitt): Aktzeichnen (2.0 ECTS)

Bühnengestaltung (2. Studienabschnitt): Aktzeichnen (2.0 ECTS)

Bildende Kunst (1. Studienabschnitt): Aktzeichnen und Objekt-/Naturstudium (2.0 ECTS)

Bildende Kunst (2. Studienabschnitt): frei wählbar aus künstlerische und forschende Praxis (2.0 ECTS)

Bildende Kunst (2. Studienabschnitt): frei wählbar aus technischer Kontext künstlerischer Praxis (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)