Marktpositionierung, Markenschöpfung und Networking für Kunstschaffende

Christoph Wize
Fine Arts and Media Art, Media Theory
2017S, Vorlesungen (VO), 2.0 semester hours, course number S30396

Description

Wir beschäftigen uns mit den Themen:

Networking für Kunstschaffende -> Was bedeutet Networking? Wie "baue" ich mein eigenes Netzwerk auf? Wie "pflege ich mein Netzwerk nachhaltig"? Wie vermeide ich Networking als Selbstzweck? Wie lasse ich mein Netzwerk für mich "verkaufen"? ...

Marktpositionierung -> 6 Schritte zur eigenen Postionierung; eigene Wertehaltung, meine Mission und weitere Methoden und Techniken zur Positionerung? Wie positioniere ich mich auf dem Markt (auch über mein Netzwerk)? ...

Markenschöpfung -> Methoden und Techniken der Markenschöpfung? Wie macht Markenschöpfung im Kunstbereich Sinn? ...

Arbeitsweise in dieser Veranstaltung -> ca. 50% Vortrag und ca. 50% Übungen (konkret mit Euren Beispielen/Themen)

 

 

Examination Modalities

Anwesenheit, schriftlicher Teil, einige Fragen, ...

Dates

10 March 2017, 11:00–18:00 Seminar Room 3
17 March 2017, 11:00–18:00 Seminar Room 3
24 March 2017, 11:00–18:00 Seminar Room 3

co-registration: possible (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations (2.0 ECTS)

Design: Specialisation in Graphic Design (2. Section): Marketing (2.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Photography (2. Section): Marktpositionierung, Markenschöpfung und Networking für Kunstschaffende (1.0 ECTS)

Design: Specialisation in Applied Photography and Time-based Media (2. Section): Management, Marketing, Legal Issues (2.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Painting (2. Section): Marktpositionierung, Markenschöpfung und Networking für Kunstschaffende (1.0 ECTS)

Fine Arts: Specialisation in Graphics (2. Section): Marktpositionierung, Markenschöpfung und Networking für Kunstschaffende (1.0 ECTS)

Individual courses: possible (2.0 ECTS)