Salty, Smoky, Oily: Mold making for gourmets and beginners

Gabriele Edlbauer
Institut für Bildende und Mediale Kunst, Ortsbezogene Kunst
2017S, Vorlesung und Übungen (VU), 2.0 SemStd., LV-Nr. S01795

Beschreibung

Die Lehrveranstaltung ist eine Einführung in Abform- und Gusstechniken unter Anwendung diverser Materialien (Silikon, Alginat, Akrylgießharz, Beton, etc) zum Bau von verlorenen und wiederverwendbaren Formen.
Die im Zuge des Kurses entstandenen Objekte, Formen und Techniken dienen am Ende des Semesters als Requisiten, Back- und Dekorationshilfen eines Abschlussgelages.

TeilnehmerInnenzahl auf 10 beschränkt.

Kurs ist bereits voll, bitte keine Anmeldungen

Termine

17. März 2017, 14:00–18:00 Werkstätte Ortsbezogene Kunst und Skulptur und Raum
24. März 2017, 14:00–20:00 Werkstätte Ortsbezogene Kunst und Skulptur und Raum
31. März 2017, 14:00–19:00 Werkstätte Ortsbezogene Kunst und Skulptur und Raum
07. April 2017, 14:00–18:00 Werkstätte Ortsbezogene Kunst und Skulptur und Raum
28. April 2017, 14:00–20:00 Werkstätte Ortsbezogene Kunst und Skulptur und Raum
05. Mai 2017, 14:00–18:00 Werkstätte Ortsbezogene Kunst und Skulptur und Raum

LV-Anmeldung

Per E-Mail: gabriele.edlbauer@uni-ak.ac.at

Mitbelegung: möglich (2.0 ECTS)

Bildende Kunst (1. Studienabschnitt): Werkstätten (Einführungslehrveranstaltung) (2.0 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (2.0 ECTS)