Lehrveranstaltungsverzeichnis

Experimentierlabor I TECHWE

Bernhard Weingartner
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung, Fachdidaktik
2017S, Vorlesung und Übungen (VU), 1.0 SemStd., LV-Nr. S01699

Beschreibung

Wie man durch kreatives Recycling verblüffende physikalische Experimente mit einfachsten Alltagsmaterialien konstruiert.

Eine Konservendose als Rauchringkanoine, ein Abflussrohr wird zum Alphorn und der alte Grillrost eröffnet neue Klangwelten. Zu Beginn des Seminars gibt es einige Anregungen für Werkideen, die bei überschaubarem Aufwand verblüffende Wirkung zeigen.


Anschließend sind alle Teilnehmer/innen aufgefordert, ein eigenes kreatives Recycling-Experimentier-Werkprojekt zu entwickeln. Dieses wird im Verlauf des Semesters ausgearbeitet, im Plenum präsentiert und diskutiert und verfeinert. Am Ende des Semesters sollten die einzelnen Projekte samt didaktischem Begleitmaterial so selbsterklärend aufbereitet sein, dass alle Seminarteilnehmer/innen einen Katalog an brauchbaren Ideen für den Unterrichtsalltag mitnehmen.

Prüfungsmodalitäten

Aktive Teilnahme am Seminar, Anwesenheit, schriftliche Reflexion als Grundlage zur Ausarbeitung eines Recycling-Experimentier-Werkprojekts

Termine

20. März 2017, 14:30–18:30 Seminarraum 11
27. März 2017, 14:30–18:30 Seminarraum 11
08. Mai 2017, 14:30–18:30 Seminarraum 11
22. Mai 2017, 14:30–18:30 Seminarraum 11
19. Juni 2017, 14:30–18:30 Seminarraum 11

LV-Anmeldung

Bis 13. März 2017, 14:30
Per E-Mail: bernhard.weingartner@tuwien.ac.at

Mitbelegung: möglich (1.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach tex (Bachelor): Technisches Werken (dae) (1.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach dae (Bachelor): FOR: Experimentierlabor (dae) (1.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach dae (Bachelor): Textiles Werken (tex) (1.0 ECTS)

Lehramt: Studienfach dex (Bachelor): FOR: Experimentierlabor (dex) (1.0 ECTS)

Lehramt (Diplom): UF Werkerziehung / Design, Architektur und Environment (2. Studienabschnitt): Aus Fachdidaktik (1.25 ECTS)

Besuch einzelner Lehrveranstaltungen: möglich (1.0 ECTS)