Kommunikationsdesign in Lehr- und Lernprozessen

Clemens-Gregor Göller
Art Sciences and Art Education, Art, Design, Textile Didactics
2017S, Vorlesungen (VO), 1.0 semester hours, course number S01640

Description

Diese Lehrveranstaltung beschäftigt sich damit, die visuelle und fachdidaktische Gestaltung von Lehr- und Lernunterlagen anhand von Theorien und Modellen reflektieren, beurteilen und professionalisieren zu können. Als Basis für die Analyse sollen Beispiele dienen, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst eingebracht und entworfen werden. Grundlagen der Gestaltung in Grafikdesign und Typografie sollen so in Verbindung mit fachdidaktischen Konzepten möglichst praxisnahe erarbeitet werden.

Kommunikationsdesign ist zu einer allgemein erwarteten Kulturtechnik geworden. In künstlerischen Unterrichtsfächern darf es jedoch nicht anhand derselben Kriterien betrachtet und beurteilt werden wie eine künstlerische Arbeit, denn die kommunikative Rationalität unterscheidet sich aufgrund ihrer Zweckgebundenheit radikal von künstlerischer Praxis.

Kommunikationsdesign ist, ebenso wie Kunst, entscheidender Faktor für das Zustandekommen visueller Kultur – jede Form von Medieneinsatz ist ein Beitrag zur ästhetischen Bildung von Schülerinnen und Schülern und kann Lehr- und Lernprozesse nachhaltig beeinflussen.

Die einzelnen Termine setzen sich aus theoretischen Impulsen, Diskussionen sowie praktischen Umsetzungsmöglichkeiten und Übungen zusammen.

Examination Modalities

Beim letzten Termin am 26. Juni 2017 ist eine abschließende Prüfung in Form einer Präsentation vorgesehen (Anmeldung per E-Mail bis spätestens 17. Juni 2017). Regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung werden demnach dringend empfohlen. Genaue Prüfungsmodalitäten zur Präsentation sowie prüfungsrelevante Literatur werden in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Comments

Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung per E-Mail ist bis 19. März 2017 erbeten!

Achtung: Vorhandene Basis-Fertigkeiten im Umgang mit Layout- und Bildbearbeitungs-Programmen (z. B. Adobe InDesign, Adobe Photoshop) bzw. deren Aneignung werden dringend empfohlen – die Lehrveranstaltung widmet sich nicht dem Erlernen entsprechender Softwarenutzung.

Key Words

Typografie, graphic design, design

Dates

20 March 2017, 16:30–17:15 Seminar Room 13 (preliminary discussion)
03 April 2017, 16:30–18:00 Seminar Room 13 , "Potenziale individueller Lehr- und Lernmaterialien"
24 April 2017, 16:30–18:00 Seminar Room 13 , "Typografie, Text und Bild"
08 May 2017, 16:30–18:00 Seminar Room 13 , "Visualisierungsstrategien"
22 May 2017, 16:30–18:00 Seminar Room 13 , "Basis-Einführung Layout- und Satzprogramm"
12 June 2017, 16:30–18:00 Seminar Room 13 , "Zwischenpräsentation eigener Konzepte"
26 June 2017, 16:30–19:00 Seminar Room 13 (examination)

Course Enrolment

Until 19 March 2017, 23:55
via email: clemens.goeller@uni-ak.ac.at

subject Fine Arts / Art and Communication Practices (2. Section): Aus Fachdidaktik (1.25 ECTS)

subject Textile Design / Textiles - Art, Design, Styles (2. Section): Aus Fachdidaktik (1.25 ECTS)

subject Handicrafts / Design, Architecture and Environment (2. Section): Aus Fachdidaktik (1.25 ECTS)

Art Education: subject dae (Bachelor): Fachdidaktik (1.0 ECTS)

Art Education: subject kkp (Bachelor): Fachdidaktik (1.0 ECTS)

Art Education: subject tex (Bachelor): Fachdidaktik (1.0 ECTS)

co-registration: possible (1.0 ECTS)

Individual courses: possible (1.0 ECTS)