Code & Repräsentation I

Harald Bauer
Fine Arts and Media Art, Digital Arts
2016W, Seminar (SE), 1.0 semester hours, course number S30168

Description

 

Die Lehrveranstaltung versteht sich als Einführung in die Bedeutungssystematik des Laufbilds (Kinematografischer Code) mit Schwerpunkt auf Montagemethoden (und deren Vorbereitung in der Erstellung bzw. Auswahl der filmischen Fragmente).

 

Eine grundlegende Besprechung dramaturgischer Parameter und daraus ableitbarer Strategien sind ebenfalls Gegenstand der Veranstaltung.

 

Examination Modalities

 

Abschließendes Prüfungsgespräch

 

Comments

 

Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung muss bis zum/ bzw. beim ersten Termin erfolgen.

 

Key Words

motion picture, television, montage, film, montage techniques

Dates

21 October 2016, 10:00–13:00 Lecture Room Digital Art
11 November 2016, 10:00–13:00 Lecture Room Digital Art
25 November 2016, 10:00–13:00 Lecture Room Digital Art
16 December 2016, 10:00–13:00 Lecture Room Digital Art

Course Enrolment

via email: harald.bauer@uni.ak.ac.at

co-registration: possible (2.0 ECTS)

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Artistic and art technology foundations (2.0 ECTS)

Individual courses: possible (2.0 ECTS)