Künstlerische Perspektive

Georg Glaeser
Art and Technology, Geometry
2016W, Übungen (UE), 2.0 semester hours, course number S10035

Description

In dieser Übung sollen Studierende, die nicht die "Hauptvorlesung" aus Angewandter Geometrie besuchen (Pflichtlehrveranstaltung für Architen und Industriedesigner) eine zwanglose Einführung in die Welt der Geometrie bekommen.

 

Darstellung quaderförmiger, zylindrischer, kegel- und kugelförmiger Bausteine in Axonometrie und Perspektive, sowie das Erkennen solcher Bausteine in komplexeren Formen. Siehe auch www.uni-ak.ac.at/geom/geom (insbesondere der Anhang über das "Freihandzeichnen")

Examination Modalities

Üblicherweise wird jede Unterrichtseinheit mit einer dazu passenden selbst gewählten Aufgabe abgeschlossen, welche beurteilt wird. Die Gesamtheit dieser beurteilung ergibt in Kombination mit einer befragung dazu die Beurteilung.

Comments

Die LVA ist für künstlerische Fächer konzipiert.

Dates

06 October 2016, 11:30–11:40 Seminar Room 7 (preliminary discussion)

co-registration: possible (1.5 ECTS)

TransArts - Transdisciplinary Arts (Bachelor): Theoretical foundations: Theoretical foundations (1.5 ECTS)

Fine Arts (2. Section): Artistic Practice in Technical Context: Free Electives out of Artistic Practice in Technical Context (1.5 ECTS)

Individual courses: possible (1.5 ECTS)